Skip to Content
Menü

Tagen in Österreich: Das sind die besten Seminarhotels 2022

Tagen in Österreich hat wieder die besten Seminarhotels und Locations des Jahres mit den begehrten Goldenen Flipcharts ausgezeichnet. Platz 1 ging diesmal ex aequo in die Steiermark und nach Salzburg.

|  Siegerfoto: Elfi Schenkel (Tagen in Österreich), Maria Ammerhauser und Raimund Schörghuber (Seminarhotel Ammerhauser), Hermann Retter, Ulli Retter, Christine Schiesl und Erwin Maier (Retter Bio-Natur-Resort) und Thomas Wolfsegger (c) Tagen in Österreich

Grundlage für die Prämierung, die im Rahmen der Veranstaltung "Meet The Best" im Jufa Hotel Wien City über die Bühne ging, waren einmal mehr die Feedbacks von Trainern, Auftraggebern, Organisatoren und Teilnehmern aus vielen Tausenden MICEadvisor-Bewertungen.

Ausgezeichnet wurden am Ende alle Betriebe, die eine Gesamtzufriedenheit von mehr als 90 Prozent erreichten. An der Spitze landeten dabei das Hotel-Restaurant Ammerhauser in Anthering (Salzburg) und das Retter Bio-Natur-Resort und Seminarhotel in Pöllauberg (Steiermark) mit jeweils 99,67 Prozent.

Die Bundesländer-Ergebnisse im Detail

Burgenland:

98,33%: Hotel Nationalpark / Illmitz

Niederösterreich:

99,50%: Seminar- & Eventhotel Krainerhütte / Baden
98,67%: Schloss Thalheim / Kapelln
98,00%: Refugium Hochstrass / Hochstrass
96,33%: At the Park Hotel / Baden

Oberösterreich:

98,83%: Wesenufer Hotel & Seminarkultur / Waldkirchen
98,83%: Villa Sonnwend Nationalpark Lodge / Roßleithen
97,67%: SPA Resort Therme Geinberg / Geinberg
96,67%: Hotel Ploberger / Wels
94,67%: 1A Landhotel Schicklberg / Kremsmünster

Salzburger Land:

99,67%: Hotel-Restaurant Ammerhauser / Anthering
98,83%: Hotel Brückenwirt / St. Johann im Pongau
98,67%: Hotel Hubertushof / Anif

Steiermark:

99,67%: Retter Seminar Hotel / Pöllauberg
99,50%: Mondi Resort am Grundlsee / Grundlsee
99,33%: Garten-Hotel Ochensberger / St. Ruprecht
99,17%: Seminar- und Landhotel Häuserl im Wald / Mitterberg
95,33%: Congress Loipersdorf / Loipersdorf

Tirol:

99,00%: Sattlerwirt / Ebbs bei Kufstein

Wien:

97,17%: JUFA Hotel Wien City / Wien

Der MICE-Markt wurde neu aufgeteilt

Der österreichische Tagungsmarkt ist nach Aufhebung der Corona-Maßnahmen sehr schnell und stark gewachsen. „Für viele Hotels war das MICE-Geschäft der Hauptgrund für einen fulminanten Re-Start“, betonte Thomas Wolfsegger, Geschäftsführer von Tagen in Österreich, anlässlich der Verleihung.

Nach der Krise sei der Markt aber neu aufgeteilt worden. „Hier hatten insbesondere jene Betriebe die Nase vorne, die schon in der Vergangenheit einen außerordentlich hohen Qualitätslevel gepaart mit hoher Kundenzufriedenheit hatten. Mit absoluter Qualität als gelebte und nachhaltige Unternehmensphilosophie haben sie die Zeichen der Zeit erkannt und sich sehr erfolgreich auf dem heiß umkämpften Markt positioniert“, so Wolfsegger.

Nachhaltigkeit und Regionalität im Fokus

Die Qualitätsanforderung an die Seminar- und Tagungsbranche sei jedenfalls erneut stark gestiegen und noch mehr in den Fokus der Auftraggeber gerückt. Zugleich hätten auch Nachhaltigkeit und Regionalität weiter an Bedeutung gewonnen und seien für viele Auftraggeber mittlerweile ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Darüber hinaus sei der Wettbewerb um die besten Mitarbeiter in vollem Gange. Die Auftraggeber würden daher in der Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter verstärkt auf Betriebe mit klar nachvollziehbaren Qualitätsstandards zurückgreifen, erklärte Wolfsegger: „Das ist auch der Grund, warum der MICE-Markt in Zukunft weiter wachsen wird".

Bewertungsplattform für die Branche

Thomas Wolfsegger und Tagen in Österreich betreiben mit dem MICEadvisor eine innovative Bewertungsplattform für die österreichische Seminar- und Kongressbranche, die von den Feedbacks der Trainer und Veranstalter gespeist wird. Dabei geht es vor allem darum, was ein gutes Seminarhotel wirklich ausmacht und warum Ausstattung, Seminarinfrastruktur und Personal für eine erfolgreiche Veranstaltung so wichtig sind.

Diese Transparenz und die Sicht von außen sollen es den Betrieben ermöglichen , Verbesserungspotenziale aufzuspüren. Ebenso dienen sie zur Motivation der Mitarbeiter - und den Veranstaltern wird eine objektive Sichtweise der Branche geboten. Der MICEadvisor ist entweder auf der jeweiligen Hotel-Website integriert oder auf www.tagen.at ersichtlich. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

KnoWhere! 2023: MICE-Fachmesse geht in die nächste Runde
mice


Lisa Leopardi übernimmt MICE-Plattform austriacongress.com
mice


seminargo: Insights und Prognosen zum MICE-Business 2022
mice