Skip to Content
Menü

Tirol: Internationale Eventprofis brachen in Hopfgarten das Eis

Das Conventionland Tirol war nach einer zweijährigen Pause wieder Austragungsort des Forums „Break the Ice“. Neben dem Networking und einer grandiosen Abendveranstaltung dürften die Gäste vor allem die unberührte Natur und das Rahmenprogramm in Erinnerung behalten.

|  Break the Ice 2022 (c) Ringler

|  Break the Ice 2022 (c) Ringler

|  Hohe Salve Sportresort in Hopfgarten (c) David Schreyer

Aufgrund der COVID-19 Pandemie musste die Veranstaltung, die eigentlich für 2020 geplant war, auf dieses Jahr verschoben werden. Doch das Warten lohnte sich: 50 internationale Entscheidungsträger und Top-Anbieter aus dem Tagungs- und Incentivebereich trafen sich im Das Hohe Salve Sportresort in Hopfgarten.

Veranstalter waren der Tourismusverband Ferienregion Hohe Salve und das Convention Bureau Tirol. Neben Face-to-face-Meetings war der Networking-Activity-Nachmittag wieder ein fixer Bestandteil der Veranstaltung. Weil das Thema Nachhaltigkeit eine große Rolle spielte, wurde dafür ein naturnahes Rahmenprogramm auf der Hohen Salve zusammengestellt.

Wanderung und bunte Abendveranstaltungen

Neben einer gemeinsamen Wanderung mit kulinarischem Verwöhnprogramm wurden Kräuterkisten gebaut und bepflanzt. Ganz im Sinne der Kreislaufwirtschaft dienen diese im Sommer der Verschönerung auf der Tagungsterrasse des Sportresorts und werden im Herbst getrocknet und an die Teilnehmer versandt.

Zu den Highlights des „Break the Ice“ zählten natürlich auch die Abendveranstaltungen - unter anderen auf der Salvenalm, wo die Möglichkeit bestand, sich in einem lockeren Rahmen besser kennenzulernen und zu vernetzen.

Weiterer internationaler Branchentreff im Herbst

Für Veronika Schumann, Leiterin des Convention Bureau Tirol, war das Forum ein voller Erfolg: „Die Kunden waren begeistert vom regenerativen Rahmenprogramm in der Tiroler Bergwelt und nach der langen Pause hat es sichtlich allen gut getan, sich endlich wieder live auszutauschen.“

Im November wird dann das Interalpen-Hotel Tyrol zum Austragungsort einer Veranstaltung im Luxussegment des B2B-Bereichs: Die LOOP MICE Autumn 2022 bringt Fachleute von Luxustourismusprodukten und -anbietern weltweit mit hochkarätigen MICE-Einkäufern aus dem deutschsprachigen Markt zusammen. Nach den Meetings findet ein außergewöhnliches Off-Location-Programm in den Bergen Tirols statt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Transcend Cruises: Meetings und Incentives auf dem Fluss
mice


The Meetings Collection von Wyndham wächst auf 160 Hotels
mice


City Airport Train: Neues Angebot für die Meeting-Industrie
mice