Skip to Content
Menü

Emirates: Neue Anreize für das Business Rewards-Programm

Anlässlich des von der UNO ausgerufenen Tages der Kleinst-, Klein- und Mittelunternehmen (KKMU) bietet Emirates einen neuen, attraktiven Anreiz für die Anmeldung zum Business Rewards-Programm der Airline.

|  Airbus A380 (c) Emirates

KKMUs, die sich bis 10. Juli 2022 zum ersten Mal für ein Konto anmelden, erhalten einen Willkommensbonus von 10.000 Emirates Business Reward Points. Das entspricht einem Hin- und Rückflugticket in der Economy Class zwischen Dubai und den meisten Zielen im Nahen Osten, Afrika oder dem Indischen Ozean.

Derzeit nehmen mehr als 30.000 kleine und mittlere Unternehmen am Emirates Business Rewards-Programm teil und profitieren damit von verschiedenen Vorteilen. So können sie auf Geschäftsreisen Punkte sammeln und diese je nach Verfügbarkeit für zukünftige Flüge und Upgrades auf jedem Emirates-Flug in jeder Klasse einlösen.

Keine Kosten und kein Mindestumsatz

Gleichzeitig können Einzelpersonen auf demselben Flug auch Skywards-Meilen sammeln, wenn sie Mitglied bei Emirates Skywards sind. Die Anzahl der Mitarbeiter, die an dem Programm teilnehmen können, ist nicht begrenzt. Ein Mindestumsatz ist ebenfalls nicht erforderlich - und die Teilnahme ist kostenlos.

In Österreich fallen 99,6% aller Unternehmen in die KMU-Definition der Europäischen Kommission. Sie beschäftigen mehr als zwei Millionen Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von 531 Milliarden Euro. Weltweit sind KKMUs im Durchschnitt für 70% der Gesamtbeschäftigung und 50% des BIP verantwortlich. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates: Weitere Strecken für die neue Premium Economy Class
flug


Geschäftsreisen: 30 Prozent mehr Flüge bei Eurowings
flug


Emirates plant die bislang größte Modernisierung der Flotte
flug