Skip to Content
Menü

Flughafen Innsbruck: Restart für die Verbindung nach Frankfurt

Mit dem Winterflugplan 2021/22 wurde die Verbindung zwischen Innsbruck und Frankfurt eingestellt. Nun fand mit der „Erstlandung“ von Air Dolomiti die langersehnte Wiederaufnahme dieser für Tirol so bedeutenden Strecke statt.

|  Air Dolomiti am Flughafen Innsbruck (c) Nicole Kehle

„Endlich können wir unseren Passagieren und Gästen wieder eine Anbindung an das große internationale Luftfahrt-Drehkreuz Frankfurt bieten - noch dazu mit einer renommierten Fluggesellschaft wie Air Dolomiti, die im Auftrag von Lufthansa operiert", freute sich Flughafen-Geschäftsführer Marco Pernetta.

Der eigens aus Verona angereiste Paolo Sgaramella unterstrich die Bedeutung der Strecke für Air Dolomiti: „Wir sind mehr als glücklich, dass der Flugbetrieb bei uns endlich wieder in Schwung kommt. Noch vor wenigen Monaten konnten wir nur auf die Rückkehr zur Normalität hoffen. Doch heute kann ich sagen, dass es endlich wieder so weit ist.“

Bis 14. Mai 2022 geht es einmal täglich von Innsbruck nach Frankfurt und retour, ab 15. Mai kommt ein zweiter täglicher Flug dazu und ab dem 16. Mai 2022 sogar noch ein dritter -inklusive der für die Tiroler Wirtschaft so wichtigen Tagesrandverbindung mit besten Anschlüssen an das weltweite Lufthansa-Streckennetz. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

KLM und Flughafen Graz feiern fünf Jahre Graz-Amsterdam
flug


EVA Air fliegt ab Juli wieder von Wien nach Bangkok und Taipeh
flug


Air Malta feiert ihr 45-jähriges Jubiläum am Flughafen Wien
flug