Skip to Content
Menü

Niederösterreich präsentiert neues Maßnahmenpaket für die MICE-Branche

In den vergangenen zwei Pandemie-Jahren wurden viele Veranstaltungen abgesagt oder in den Online-Bereich verlegt. Ein neues Impulsprogramm der Niederösterreich Werbung soll nun die Tourismusbetriebe bestmöglich bei ihrem Re-Start unterstützen.

|  Neue Maßnahmen für die MICE-Branche: Gregor Kadanka (Geschäftsführer der Mondial GmbH & Co KG), Edith Mader (Leiterin des Convention Bureau Niederösterreich), Tourismuslandesrat Jochen Danninger, Axel Nemetz (General Manager und Inhaber des At the Park Hotel) und Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung (c) Christian Husar

Das frisch geschnürte Paket besteht aus drei Maßnahmen - einer Akquise-Offensive des Convention Bureaus, einer neuen Förderung für Veranstalter und dem Fokus auf Green Meetings. „Wir wollen heuer so viele Veranstaltungen, Kongresse und Seminare wie möglich nach Niederösterreich holen“, erklärt Tourismuslandesrat Jochen Danninger.

Niederösterreich biete dafür mit vielfältigen und qualitativ hochwertigen Locations und Gastgebern beste Bedingungen, so Danninger: „Darüber hinaus unterstützen wir mit einer attraktiven Förderung, umfassender Beratung und einer Forcierung von Greeen Meetings. Nachhaltige Events werden heuer eine besondere Hochkonjunktur erleben - und kaum ein Land ist dafür besser geeignet als Niederösterreich“.

Nach einer Aufstockung der schon bisher angebotenen Unterstützungsleistung stehen künftig dreimal so viele Mittel für Veranstaltungen mit Wissenstransfer, Kongresse, Tagungen und Produktpräsentationen in Niederösterreich zur Verfügung - nämlich insgesamt 150.000 Euro. Die Zahl der Mindestteilnehmer wurde von 60 auf 50 und die Zahl der Mindestnächtigungen in Niederösterreich von 100 auf 80 reduziert.

Convention Bureau begrüßt neue Top-Partner

Das Convention Bureau Niederösterreich verfügt seit Jahresanfang über drei neue Top-Partner als hochwertige Eventlocations - das Stift Klosterneuburg, die Stadthalle Ybbs und die Kunstmeile Krems. Das Stift Klosterneuburg kann dabei mit prachtvollen historischen Räumlichkeiten aufwarten und erhält ab 2023 zusätzlich ein modernes Seminarzentrum.

Die Stadthalle Ybbs ist nach einer Generalsanierung eine der modernsten und anpassungsfähigsten Business-Bühnen Niederösterreichs - und die Kunstmeile Krems ermöglicht mit ihren vier Museen einen inspirierenden Rahmen für Veranstaltungen aller Art, berichtet Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung.

Alle Top-Partner des Convention Bureau Niederösterreich sind in einem Katalog abgebildet. Er stellt die Kongresszentren, Locations und Seminarhotels, aber auch die Catering- und Eventagenturen sowie Mondial als PCO übersichtlich dar. Wer weitere Seminarhotels in Niederösterreich sucht, findet sie über den Location Finder auf der Website.

Neue Herausforderungen für die Branche

Die Tagungs- und Kongresswelt sei nach der Corona-Pandemie eine andere geworden und stelle die Veranstalter vor neue Herausforderungen: Anfragen würden immer kurzfristiger und mehr Flexibilität sei gefragt, weiß Axel Nemetz, General Manager und Inhaber des At the Park Hotel in Baden, aus eigener Erfahrung.

„Die größte Herausforderung bei der Abhaltung von Seminaren während der Corona-Krise bestand in der täglichen Ungewissheit in Bezug auf weitere Auflagen und durch die Quarantäne von Mitarbeiter:innen. Die für digitale und hybride Meetings erforderliche technische Ausstattung ist mittlerweile Standard geworden und wird heute noch häufig als Backup angefragt", so Nemetz.

Green Meetings und Green Events

„Als offizieller Lizenznehmer für ‚Green Meetings & Green Events‘ setzen wir den Neustart ganz unter das Motto: Go Green! Nachhaltiges Veranstalten geht leichter als man denkt, muss auch nicht teurer sein und gibt allen Beteiligten ein positives Gefühl“, betont Gregor Kadanka, Gechäftsführer von Mondial.

Notwendig sei nur etwas Kreativität und ein Besinnen auf das Ursprüngliche – wie etwa regionale Produkte bei der Verpflegung, so Kadanka: „Möglichkeiten, eine Tagung grün zu gestalten, gibt es viele. Know-how und Werkzeug bringen wir mit. Nach zwei Jahren spüren wir jedenfalls einen starken Nachholbedarf für Live-Meetings und Events".

Weitere Informationen zum Convention Bureau Niederösterreich, seinen Top-Partnern und seinen Dienstleistungen sind hier zu finden. Der Katalog kann unter convention.niederoesterreich.at/convention-katalog-2022 bestellt werden. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Tagen in Österreich: Das sind die besten Seminarhotels 2022
mice


Niederösterreich forciert nachhaltige Meetings und Events
mice


The Meetings Collection von Wyndham wächst auf 160 Hotels
mice