Skip to Content
Menü

Emirates verdoppelt die Flüge zwischen Dubai und Australien

Zeitnah zur Öffnung der australischen Grenzen am 21. Februar 2022 erhöht Emirates die Frequenzen nach Australien und nimmt einen zweiten täglichen Flug zwischen dem Drehkreuz Dubai und Sydney auf.

|  Airbus A380 (c) Emirates

Die zusätzliche tägliche Verbindung wird ab dem 1. März 2022 unter den Flugnummern EK412 bzw. EK413 angeboten. Auf der Strecke kommen Airbus A380 zum Einsatz. Zwischen Wien und Sydney bieten sich dann folgende Flüge an, die alle mit dem A380 durchgeführt werden:

EK126 / Wien - Dubai / 21:55 - 06:35 Uhr / 4x pro Woche
EK412 / Dubai - Sydney / 10:15 - 07:00 Uhr / täglich
EK413 / Sydney - Dubai / 21:45 - 05:15 Uhr / täglich
EK127 / Dubai - Wien / 09:00 - 12:25 Uhr / 5x pro Woche

EK128 / Wien - Dubai / 15:10 - 23:40 Uhr / 5x pro Woche
EK414 / Dubai - Sydney / 02:00 - 22:30 Uhr / täglich
EK415 / Sydney - Dubai / 06:00 - 13:20 Uhr / täglich
EK125 / Dubai - Wien / 15:40 - 18:50 Uhr / 4x pro Woche

Weitere Verbindungen nach Australien

Seit dem 1. Februar fliegt Emirates statt mit der Boeing 777-300ER auch wieder mit dem A380 täglich nach Melbourne. Zudem bietet die Airline fünf wöchentliche Flüge nach Brisbane sowie drei wöchentliche Flüge nach Perth. Beide Strecken werden mit der Boeing 777-300ER bedient.

Kunden von Emirates und Qantas profitieren dank der Codeshare-Partnerschaft zwischen den beiden Airlines von einer größeren Auswahl an Destinationen. Zusätzlich zu den mehr als 120 Emirates-Zielen erhalten die Emirates-Kunden damit auch Zugang zu 30 weiteren Qantas-Zielen. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

EVA Air: Wien-Flüge ab November wieder wie vor der Pandemie
flug


Austrian Airlines fliegt wieder saisonal nach Los Angeles
flug


Emirates: Buchungsstart für neue Premium Economy Class
flug