Skip to Content
Menü

Adagio: Positives Jahr 2021 und gute Perspektive für 2022

Nach einem schwierigen ersten Halbjahr 2021 hat sich Adagio gut erholt und unterstreicht damit die Widerstandsfähigkeit des Modells der Apartment-Hotellerie. Das sei vor allem auf die längere Aufenthaltsdauer zurück zu führen, wie das Unternehmen in einer Aussendung erklärt.

|  Adagio Saint-Nazaire (c) Aparthotels Adagio

Trotz Corona-Krise ist es Adagio gelungen, den Expansionskurs im Jahr 2021 mit gleich zehn neuen Standorten fortzusetzen: Stratford, Sutton (Großbritannien), Lyon, St-Nazaire, Suresnes (Frankreich), Dubai, Zürich, Freiburg und Stuttgart sind bereits eröffent, ein weiteres Domizil in Dubai geht Ende des Jahres an der Start.

Dazu kam eine starke Entwicklung des Adagio-Franchise-Netzwerks, das 2021 um acht auf nunmehr 19 Franchisenehmer gewachsen ist. Im Jahr 2022 will Adagio diese Expansion weiter fortsetzen: Vier Neueröffnungen in Glasgow, Kiel, Hamburg und Gent sind bereits bestätigt.

Das Jahr 2021 anhand von Zahlen und Fakten

  • Der Sommer brachte in Europa eine Auslastung von mehr als 75% bei nahezu gleich bleibender Durchschnittsrate im Vergleich zu 2019.
  • Die Auslastung im letzten Quartal 2021 wird fast wieder das vierte Quartal 2019 erreichen - also das Niveau vor Covid. Auch der Umsatz nähert sich dem Vergleichswert an.
  • Deutschland schneidet sehr gut ab: Die Belegungsrate fiel lediglich 10 Prozentpunkte niedriger als 2019 aus. Die Durchschnittsrate lag jedoch noch unter dem Vor-Covid- Niveau.
  • Die Zufriedenheit der Kunden mit Adagio wächst stetig. Zwischen 2019 und 2020 hatte die Marke bereits 2 Punkte in der Gesamtzufriedenheit gewonnen - von 81 auf 83 - und wird auch das Jahr 2021 wieder mit einem Anstieg abschließen.
  • Auch in Deutschland ist die Kundenzufriedenheit generell hoch. Das hat sich 2021 wieder bestätigt - obwohl der Anteil der sehr anspruchsvollen deutschen Gäste im Vergleich zugelegt hat.
  • Das Business-Segment zog seit Beginn 2021 allmählich wieder an, wobei seit September eine weitere Zunahme zu verzeichnen ist. (red)




Weitere Artikel zu diesem Thema

Sieben Neueröffnung für 2022: Adagio setzt seine Expansion fort
hotel


Motel One: Nur 30 Prozent Auslastung der Hotels im Jahr 2021
hotel


Foto: Adagio Aparthotels

Adagio Aparthotels: Xavier Desaulles ist neuer GM
karriere