Skip to Content
Menü

ÖBB Nightjet fährt ab Dezember auch von Wien nach Paris

Die ÖBB fahren in Kooperation mit der SNCF und DB ab 13. Dezember 2021 dreimal pro Woche mit dem Nightjet von Wien über München nach Paris. Tickets sind bereits buchbar.

|  ÖBB Nightjet (c) ÖBB / Harald Eisenberger

Dreimal wöchentlich klimafreundlich und sicher über Nacht nach Paris: Jeweils am Montag, Donnerstag und Samstag geht es direkt vom Wiener Hauptbahnhof über St. Pölten, Linz, Salzburg, München und Karlsruhe nach Straßburg, Nancy und zum Paris Gare de l‘Est.

Die Abfahrt in Wien erfolgt immer um 19:40 Uhr, die Ankunft in Paris am nächsten Tag um 9:42 Uhr. Auf der Rückreise fährt der Nightjet um 19:58 in Paris ab und erreicht Wien am nächsten Tag um 10:12 Uhr. Der Direktzug lässt damit auch die Geschichte des Orient-Express wieder aufleben, der bis 2007 auf dieser Verbindung unterwegs war.

Ausbau des europäischen Netzes

Gemeinsam mit dem ebenfalls im Dezember startenden Nightjet von Zürich nach Amsterdam ist die neue Paris-Verbindung die erste Nachtzug-Linie, auf die sich die europäischen Bahnunternehmen ÖBB, DB, SNCF und SBB Ende 2020 geeinigt haben, um einen weiteren Beitrag zum Ausbau des europäischen Netzes zu ermöglichen.

„Mit dem Nightjet von Wien nach Paris setzen wir einen weiteren Meilenstein für ein europäisches Nachtzugnetz. Nur mit zusätzlichen Direktverbindungen können wir noch mehr Menschen zum Umstieg auf die Bahn bewegen. Daher wollen wir in den kommenden Jahren 13 europäische Millionen-Metropolen miteinander über Nacht verbinden", erklärt Andreas Matthä, CEO der ÖBB.

Eigenes Abteil für mehr Privatsphäre

In den ÖBB Nightjets können Einzelplätze im Sitzwagen, Liegewagen oder im Schlafwagen gebucht werden. Für größtmögliche Privatsphäre sind die Abteile in den drei Kategorien aber auch als eigenes Privatabteil verfügbar. So können Reisende mit ihrer Familie oder ihren Freunden allein in einem Abteil reisen, ohne dieses mit fremden Mitreisenden teilen zu müssen.

Fahrgäste im Schlaf- und Liegewagen erhalten ein Begrüßungsgetränk und ein Frühstück vor der Ankunft an ihrer Zieldestination. Tickets für Nightjet-Verbindungen sind im Sitzwagen ab 29,90 Euro pro Person und Richtung, im Liegewagen ab 59,90 Euro und im Schlafwagen ab 89,90 Euro erhältlich. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

ÖBB: Neue internationale Verbindungen im Fahrplan für 2022
bahn


ÖBB präsentieren neue Komfort-Liegewagen für die Nightjets
bahn


WESTbahn: Neue Flotte, neue Strecke und neue Comfort Class
bahn