Skip to Content
Menü

Austrian Airlines und Eurowings tauschen Deutschland-Flüge

Austrian Airlines und Eurowings optimieren ihr konzerninternes Angebot zwischen Österreich und Deutschland und wollen damit noch bessere Verbindungen und mehr Frequenzen für Privat- und Geschäftsreisende schaffen.

|  Eurowings in Linz (c) Flughafen Linz GesmbH

Bereits seit dem Sommerflugplan 2021 offeriert Austrian Airlines die zuvor von Eurowings bediente Strecke zwischen Wien und Hannover. Die Direktverbindung wird nun permanent in das Streckennetzt der rot-weiß-roten Airline aufgenommen und bis zu zweimal täglich bedient.

Parallel dazu hat die Konzernschwester Eurowings die Verbindung von Graz nach Stuttgart übernommen und fliegt die Strecke jetzt mindestens fünfmal pro Woche. Die Verbindung zwischen Linz und Düsseldorf wird fünfmal pro Woche angeboten. Darüber hinaus wird Eurowings ab dem 10. Jänner 2022 drei wöchentliche Verbindungen von Graz nach Düsseldorf bedienen.

Ab dem Sommer 2022 ist die Airline auf allen drei Verbindungen nochmals häufiger unterwegs und steuert dann Stuttgart und Düsseldorf montags bis freitags jeweils zweimal täglich an. Fluggäste profitieren durch die Anbindung an die großen Eurowings Basen Düsseldorf und Stuttgart von einer Vielzahl an Umsteigeverbindungen. (red) 

 




Weitere Artikel zu diesem Thema

Personalmangel: Flughafen Wien und AUA sehen sich gut gerüstet
flug


EVA Air: Wien-Flüge ab November wieder wie vor der Pandemie
flug


Lufthansa Group streicht kostenlose Sitzplatzwahl im Light-Tarif
flug