Skip to Content
Menü

USA öffnen sich: Austrian Airlines mit 16 Flügen pro Woche

Ab November dürfen vollständig geimpfte Bürger aus der EU und Großbritannien mit einem negativen Covid-19-Test wieder in die USA einreisen. Diese Neuigkeit freut natürlich auch Austrian Airlines, das dafür 16 wöchentliche Verbindungen anbietet.

|  Foto: Austrian Airlines

„Wir begrüßen die Entscheidung der amerikanischen Regierung. Nach mehr als 20 Monaten ist die Öffnung für vollständig geimpfte EU-Reisende ein wichtiger Schritt zur Wiederherstellung der globalen Reisefreiheit“, betont CCO Michael Trestl, Vertriebsvorstand von Austrian Airlines.

Damit werde Menschen – egal ob Geschäftsreisenden, Touristen oder jenen, die ihre Familie besuchen möchten – endlich wieder die Möglichkeit geboten, in die Vereinigten Staaten einzureisen, so Trestl: „Gleichzeitig bringt die Aufhebung des Einreisestopps auch einen wichtigen Schub für die Luftfahrt im transatlantischen Flugverkehr und damit die Möglichkeit zur Rückkehr zu einem Angebot auf Vorkrisenniveau“.

Mit zwei Flughäfen in New York sowie Washington und Chicago bietet Austrian Airlines im November insgesamt 16 wöchentliche Verbindungen zwischen Wien und den USA an. Die Nachfrage werde laufend evaluiert, um das Angebot im Bedarfsfall weiter auszubauen, heißt es. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Michael Trestl: Keine Erosion des Premium-Produkts bei Austrian
flug


IATA: Hohe Verluste für die Airlines durch die Corona-Pandemie
flug


Austrian Airlines und Eurowings tauschen Deutschland-Flüge
flug