Skip to Content
Menü

Accor eröffnet neues Hotel der Lifestyle-Marke JO&JOE in Wien

Ein neues, hippes Lifestyle-Konzept ist in Österreichs Hauptstadt eingezogen: Das JO&JOE Vienna kombiniert ab sofort die lockere Sharing-Atmosphäre eines Hostels mit dem Komfort und der Qualität eines Hotels.

|  Eröffnung des JO&JOE Vienna: General Managerin Julia Neuhold, François Leclerc (Brand & Operations Vice-President for JO&JOE), Alpaslan Deliloglu (CEO & CSO IKEA Österreich) und Johanna Cederlöf (Market Manager Ikea Wien-Westbahnhof) (c) IKEA

|  Mehrbettzimmer "Togethers" im neuen JO&JOE Vienna (c) Accor / Philipp Lipiarski

|  Dachterrasse des neuen JO&JOE Vienna (c) Accor / Philipp Lipiarski

|  „Hus“ am Wiener Westbahnhof (c) IKEA

|  160 Bäume schmücken die Fassade des „Hus“ (c) IKEA

Als reichlich unkonventionelles Aushängeschild für den lässigen "Open House“-Spirit der jungen Accor-Marke ist das JO&JOE Vienna am 26. August in den fünften und sechsten Stock des multifunktionalen Gebäudes "Hus" am Wiener Westbahnhof eingezogen. Auf die Gäste warten 345 Betten, ein großer Community-Bereich mit Bar und Restaurant und ein privates Kino.

In dem nachhaltigen, von IKEA initiierten und entwickelten Gebäude befinden sich auch der erste urbane Flagship-Store des Möbelhauses sowie mehrere Geschäfte. Zu den Highlights zählt die 1.800 Quadratmeter große, üppig begrünte Dachterrasse, auf der JO&JOE und IKEA ihre Gäste mit Drinks und Snacks zum besten Blick der Stadt einladen.

Zimmer-Wahl: "Togethers" oder "Yours"

"Open House" bedeutet für JO&JOE smarte Angebote, die auf die Bedürfnisse verschiedener Zielgruppen zugeschnitten sind - von jungen Gästen über Familien bis zu Geschäftsreisenden. Deutlich wird dies in den Unterkünften: Mit zwei verschiedenen Zimmeroptionen - "Togethers" und "Yours" - soll für jeden Geschmack das Passende dabei sein.

Die 44 "Togethers" sind Mehrbettzimmer, die dank kluger Planung und einer geschickten Raumaufteilung die Privatsphäre ihrer Gäste möglichst wahren. Wer in kleineren Gruppen oder geschäftlich reist, kann in einem der 33 "Yours"-Zimmer übernachten, die für zwei oder drei Personen ausgelegt sind und über ein eigenes Bad verfügen.

Großstadt-Dschungel für hungrige Gäste

Insgesamt kommt das JO&JOE Vienna so auf 345 Betten. Die Preise beginnen dabei je nach Zimmertyp bei 20 Euro pro Bett und Nacht. Darüber hinaus bieten die großzügigen Gemeinschaftsbereiche ausreichend Raum für ein entspanntes Miteinander. Dort stoßen die Gäste auch auf eine Gästeküche sowie JO&JOE-Klassiker wie ein ein Kino und das legendäre "Pizzabett" - ein kreisrundes Sieben-Meter-Sofa.

Die riesige Dachterrasse mit eigenem Straßen-Eingang und saftig-grüner Bepflanzung ist der spektakulärste Teil des neuen Hauses: 1.800 Quadratmeter bieten mehr als genug Platz für Gäste und Einheimische, die den 360-Grad-Blick auf die Stadt genießen wollen. Ganz unkompliziert können sie sich im Food-Container Snacks und Getränke holen, die in der JO&JOE-Küche zubereitet werden.

Wilde Nächte: Bierwand, Musik und Drinks

Eine Bierwand? Klingt fantastisch und ist es auch. Im fünften Stock können sich die Gäste hier ihr eigenes Bier zapfen. Wenn dann der große Hunger zuschlägt, ist das Restaurant auf der gleichen Etage mit 170 Sitzplätzen nicht weit. Serviert werden Salate, Burger und Pizza. Regelmäßige DJ-Sets bilden die perfekte Kulisse für die Tanzfläche mit Blick auf die Stadt und die Cocktails an der Bar.

"JO&JOE ist weder ein klassisches Hotel noch eine Jugendherberge. Es ist ein einzigartiges und neues Kapitel in der Hospitality-Branche. Mit unserem innovativen Konzept sind wir die ersten im deutschsprachigen Raum und werden ein Stück unseres offenen, lebensfrohen und unkomplizierten Charakters in die Stadt bringen", erklärte General Managerin Julia Neuhold anlässlich der Eröffnung.

Das grüne Konzept des "Hus"

Das Konzept hinter dem multifunktionalen Gebäude "Hus" wurde von IKEA initiiert und entwickelt. Nach zwei Jahren Bauzeit beherbergt es nun auf sechs Etagen das neue JO&JOE Wien, den ersten urbanen IKEA Flagship-Store sowie vier externe Geschäfte. Klar im Fokus des Gebäudes steht dabei das Thema Nachhaltigkeit.

Dies umfasst unter anderem 160 Bäume, die in die Fassade integriert wurden und zum innerstädtischen Mikroklima in der Umgebung beitragen sollen, sowie Sonnenkollektoren auf dem Dach. Das Hus wurde mit dem GREENPASS-Platin-Zertifikat ausgezeichnet und gilt als Vorzeigeprojekt in Wien.

Lebensgefühl auf Expansionskurs

Das JO&JOE Vienna soll an den großen Erfolg seiner Schwesternhotels in Hossegor (2017) und Paris-Gentilly (2019) anknüpfen. Nach der Eröffnung des JO&JOE Paris Nation im Juni ist es der vierter JO&JOE-Standort weltweit. In den nächsten sechs Monaten folgen Eröffnungen in Rio, Venedig und Medellín (Kolumbien). Weitere Projekte in Destinationen wie Rom und Moskau sind für das nächste Jahr in Planung. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Deutsche Hospitality eröffnet neues Lifestyle-Hotel in Wien
hotel


MHP übernimmt das Hotel und die Marke MOOONS in Wien
hotel


Neues Aparthotel-Konzept: Schwan Locke eröffnet in München
hotel