Skip to Content
Menü

Better Meetings: Best Western setzt auf Weframe-Technologie

Zahlreiche deutsche Tagungshotels der Best Western Hotels & Resorts und WorldHotels Collection bieten Veranstaltern und Teilnehmern ab sofort Meetingräume, die mit der innovativen Weframe-One-Technologie ausgestattet sind.

|  Weframe One (c) Weframe

Der Trend zu virtuellen und hybriden Meetings, die Teilnehmer weltweit flexibel zusammenbringen können, hält an. Gleichzeitig sollen auch Präsenzveranstaltungen digitalisiert und für alle Teilnehmer noch produktiver und interaktiver werden - etwa mit einer gemeinsamen virtuellen Lösung als Austauschplattform und Arbeitsplatz.

Um ihren Business- und MICE-Kunden die modernste Meeting-Technologie in ihren Hotels anzubieten, hat die BWH Hotel Group Central Europe, zu der rund 270 Hotels in zehn europäischen Ländern gehören, daher eine neue Zusammenarbeit mit Weframe gestartet.

30 Tagungshotels sind dabei

An 30 Standorten in Deutschland können die Häuser bereits Veranstaltungen mit dieser Technologie digitalisieren. Jedes dieser Tagungshotels, deren Anzahl noch ausgebaut wird, stellt ein oder mehrere 86 Zoll große Weframe Session Boards inklusive Speicher und Kamera als Cloud-basierte Plattform zur Verfügung.

Sie ermöglichen Veranstaltern und Teilnehmern von Präsenzveranstaltungen über virtuelle und hybride Meetings bis zu Multi-Site-Kongressen damit einen gemeinsamen Arbeitsplatz mit interaktiver Nutzung und datensicherer Übertragung - unabhängig von weiteren Standorten weltweit.

Digital - interaktiv - produktiv

Die Weframe Boards sind eine digitale Arbeitsfläche, die für alle Teilnehmer von unterschiedlichen Standorten aus erreichbar ist und von allen gleichzeitig bearbeitet werden kann. Papier-Flipcharts, Post-its und Beamer gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

Die Bedienung der Boards ist dabei für die Nutzer kinderleicht und intuitiv: Über Pins schalten sich alle Teilnehmer mit ihrem eigenen Endgerät zum Meeting oder der Konferenz dazu und nutzen das Board als gemeinsame Arbeitsfläche – ob im gleichen Raum, im Homeoffice oder an einem anderen Platz weltweit.

Notizen, Bilder und Videos

Notizen, Bilder und Videos lassen sich über die digitale Plattform miteinander teilen und bearbeiten. Ergebnisse und Unterlagen können in der Weframe Cloud gespeichert und jederzeit nach der Veranstaltung erneut bearbeitet und geteilt werden. Die Live-Übertragung erfolgt mit einer Videokamera, die den Referenten und den Veranstaltungsraum zeigt.

Außerdem kann ein Board mit einer beliebigen Anzahl an weiteren Geräten verbunden werden – etwa großen Präsentationsleinwänden, Smartphones oder Laptops von Referenten und Teilnehmern. Alle Hotels, die mit der Weframe-Technologie ausgestattet sind, können hier direkt für ein Event oder ein Seminar angefragt werden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Stadion, Auktionshaus, Campus: „Next Level Meetings“ in Mainz
mice


Wiener Hilton Hotels punkten mit klimaneutralen Meetings
mice


Foto: Wien Tourismus

Neue Marketing-Kampagne für den Tagungsstandort Wien
mice