Skip to Content
Menü

Hotel Am Konzerthaus in Wien erstrahlt in neuem Design

Wiener Tradition trifft auf moderne Kunst. So lautet das Motto des Hotels Am Konzerthaus Vienna der MGallery Hotel Collection von Accor. Dem entsprechend haben die Hotelzimmer im vergangenen Jahr eine umfassende Renovierung erfahren.

|  Modernes Design trifft auf Wiener Klassik im Hotel Am Konzerthaus (c) Accor / Fabian Wenninger

|  Die neuen Zimmer im Hotel Am Konzerthaus (c) Accor / Fabian Wenninger

|  Das neu renovierte Hotel Am Konzerthaus (c) Accor / Craig Dillon

|  Aleš Košak (BWM Architekten), General Manager Boris Braun, Starkoch Stefan Speiser und Erich Bernard, CEO der BWM Architekten

|  Starkoch Stefan Speiser kombiniert im Restaurant "Apron" regionale und nachhaltige Zutaten mit globalen Food-Trends und ungewöhnlichen Zubereitungsmethoden (c) Accor / Craig Dillon

Nur wenige Meter trennen den Künstlereingang des Wiener Konzerthauses vom Eingang des Hotels – und so kommt es auch nicht selten vor, dass man internationale Musiker oder sogar ganze Ensembles an der Hotelbar antrifft.

Genau das macht das 1983 errichtete Hotel Am Konzerthaus seit jeher aus - und diese besondere Atmosphäre ist nun mit dem neuen Design-Konzept „Back stage. On stage“ besser erlebbar gemacht worden, wie Accor in einer Presseaussendung schreibt.

208 Zimmer im Backstage- und Bühnen-Stil

Nach der Renovierung des Erdgeschoßes inklusive des Restaurants „Apron“ im Jahr 2018 sind nun auch die Zimmer im neuen Design-Konzept zu bewundern. Klassische Elemente wie Tafelparkettboden, Messing, Marmor, Samt und Spiegeldecken wurden mit Lichtinstallationen und weiteren Komponenten aus der Welt des Theaters kombiniert.

General Manager Boris Braun freut sich über die gelungene Umsetzung des Konzepts: „Mit dem neuen Design können unsere Gäste auch nach langen Konzertabenden noch in die Welt der Musik eintauchen und diese live erleben. Egal ob bei einem Glas Wein an der Bar, einem außergewöhnlichen Menü im Restaurant oder beim Relaxen im Zimmer.“

Sterne-Restaurant lädt zum Designer-Menü

Das für seine Küche mehrfach ausgezeichnete Restaurant „Apron“ im Hotel Am Konzerthaus Vienna ist ein bekannter Treffpunkt für Gourmets. Starkoch Stefan Speiser kombiniert hier regionale und nachhaltige Zutaten mit globalen Food-Trends und ungewöhnlichen Zubereitungsmethoden.

Dass das Restaurant auch optisch nicht hinterher hinkt, beweist der Austrian Interior Design Award in der Kategorie „Innenarchitektur. Gastronomie, Hotellerie“, mit dem das „Apron“ im Jahr 2019 ausgezeichnet wurde.

Das Restaurant hat für Hotel- und lokale Gäste von Dienstag bis Samstag ab 17:30 Uhr geöffnet. Ab Juli können die Gäste des Hotels Am Konzerthaus Vienna auch im neu renovierten Fitnessraum in moderner Atmosphäre verschiedenste sportliche Aktivitäten ausüben. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Eröffnung im Herbst: Graz erhält ein modernes Tagungshotel
hotel


Neuer Direktor für das 25hours Hotel beim MuseumsQuartier
hotel


„Vier Sterne Superior“ für das Austria Trend Parkhotel Schönbrunn
hotel