Skip to Content
Menü

Messe-Spezialist STANDout erhält Österreichisches Umweltzeichen

STANDout setzt in seinem Produkt- und Beratungskonzept konsequent auf Umweltschutz. Für dieses Engagement wurde der heimische Event- und Messe-Spezialist nun mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet.

|  Das STANDout-Team gestaltete einen neuen Lebensraum für Bienen und Schmetterlinge in der Messe Wien (c) STANDout GmbH

„Eine ökologische, nachhaltige Planung, Produktion und Montage-Logistik genießen für die STANDout GmbH hohe Priorität. In allen Bereichen des Unternehmens wird schon seit Jahren konsequent auf die bestmögliche Umsetzung von Green Standards hingearbeitet“, betonen die beiden Geschäftsführer Bernhard Brandl und Gerald Klaushofer.

Aktuell stehen die neuartigen ECO-Komplett-Messestände im Fokus, bei denen STANDout eine ökologische Materialauswahl und nachhaltige Verkleidungselemente verbindet. Die Wiederverwertbarkeit von Teppichfliesen, Alu-Systemen, Wandplatten, LED-Beleuchtungen, Grafiken, Displays und des enormen Mobiliarfundus ist ebenfalls ein zentraler Punkt.

Darüber hinaus erfolgen die Transporte umweltgerecht mit Speditionspartnern, die klimaschonende Fahrzeuge nutzen. Ebenso werden Werkstätten und Büros nach modernsten Umweltstandards geführt - von der Digitalisierung bis zu Reinigung und Mülltrennung.

Ein neuer Grünraum für die Messe Wien

Durch die Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens zusätzlich motiviert, startete STANDout am diesjährigen Welt-Umwelttag eine weitere Aktion: Am Messegelände Wien – zwischen Halle A und B – wurde ein spezieller Grünraum angelegt, der als Nährboden für Pflanzenvariationen gedacht ist und gleichzeitig einen Lebensraum für Bienen und Schmetterlinge schaffen soll.

„Dieser symbolische Akt unterstreicht unseren Nachhaltigkeitsanspruch: Wir denken, dass jedes Unternehmen sein individuelles Zeichen für einen gesünderen Planeten Erde setzen kann und muss. Viele kleine Beitrage ergeben ein großes Ganzes“, resümierten Gerald Klaushofer und Bernhard Brandl.

STANDout setzt auf Digitalisierung

Von der Zentrale in Salzburg und der Niederlassung in Wien betreut STANDout als technischer Full-Service-Dienstleister für Messen, Kongresse und Events jährlich rund 8.000 Kunden auf mehr als 500 Events. Bei Bedarf kommt dabei von der Beratung über Konzeptherstellung, Design, Planung und Fertigung bis zum schlüsselfertigen Aufbau vor Ort alles aus einer Hand.

STANDout entwickelt in 80 Prozent der Fälle auch das Design. Neben dem klassischen Messebau wurde in der Krise vor allem auf Innovation und Digitalisierung gesetzt. Das Ergebnis: STANDout setzt nun unterschiedlichste Unternehmen nicht nur real, sondern auch digital in Szene. Virtuelle Rundgänge, 360 Grad Bilder und digitale Touren – die „Digital Stage by STANDout“ - ermöglichen neue Präsentationen und verbinden zwei Welten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Green Meetings und Events im Novotel Wien Hauptbahnhof
mice


STANDout stellt Eintrittskonzept für sichere Events vor
mice


Kongressland Tirol macht seine Nachhaltigkeit erstmals messbar
mice