Skip to Content
Menü

„Austria Trend Tapetenwechsel“: Raus aus der eigenen Wohnung!

Genug vom Chaos, das Homeoffice und Homeschooling in den eigenen vier Wänden verursacht hat? Gegen den Lagerkoller zu Hause hilft ab sofort die neue Aktion „Austria Trend Tapetenwechsel“.

Foto: Austria Trend Hotels
Foto: Austria Trend Hotels

Der Großteil der Austria Trend Hotels in ganz Österreich hat ab 21. Mai 2021 wieder geöffnet und lädt zum Ausspannen und „Schöner Wohnen auf Zeit“ in der eigenen Stadt ein. Die Wohnungsgröße der Gäste bestimmt dabei den Zimmerpreis: Pro Quadratmeter wird nur ein Euro pro Nacht im Doppelzimmer verrechnet.

„In dieser so herausfordernden Zeit brauchen wir alle etwas Abwechslung im Alltag. Wer sich für ein paar Tage nicht mehr um Frühstück, gemachte Betten und funktionierendes WLAN kümmern möchte, kann zu einem sehr attraktiven Preis in einem unserer Häuser nächtigen“, erklärt Michael Kröger, Geschäftsführer der Austria Trend Hotels.

Ein Euro pro Quadratmeter Wohnung

Der Gast bucht dabei über austria-trend.at/tapetenwechsel sein Zimmer und zeigt beim Check-in einen Nachweis seiner Wohnungsgröße vor – zum Beispiel ein Foto seines Mietvertrags oder des Grundrissplans der Wohnung. Pro Quadratmeter wird ein Euro pro Nacht für maximal zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Genussfrühstück verrechnet.

Für Kurzentschlossene, die keinen Nachweis der Wohnungsgröße erbringen und dennoch die Tapeten wechseln wollen, wird eine Pauschalrate von 60 Euro pro Nacht verrechnet. Die Anzahl der Nächte ist nicht limitiert. Das Angebot ist gültig von 21. Mai bis 21. Juli 2021. Alle Infos sind hier zu finden (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austria Trend Hotels starten Artist in Residence Programm
hotel


Zwei Austria Trend Hotels wechseln zu „Radisson Individuals“
hotel


Midnightdeal: Wiener Start-up versteigert Hotelzimmer
hotel