Skip to Content
Menü

Austrian Airlines ersetzt Mailand-Malpensa durch Mailand-Linate

Austrian Airlines wechselt den Flughafen in Mailand: Ab 1. Juni 2021 führen alle Flüge zum zentrumsnahen Airport Mailand-Linate. Mailand-Malpensa wird dann nicht mehr bedient.

Foto: Austrian Airlines
Foto: Austrian Airlines

Für die Passagiere sollen sich dadurch bedeutend kürzere Fahrzeiten vom und zum Flughafen ergeben: Das Mailänder Stadtzentrum ist innerhalb einer halben Stunde öffentlich erreichbar. Vor allem Geschäftsreisende aus Mailand bevorzugen daher den zentrumsnahen Linate Airport.

Ab Juni stehen zwei Flüge pro Tag auf der Strecke zwischen Wien und Mailand zur Verfügung - einer morgens und einer abends. „Linate ist für unsere Passagiere deutlich komfortabler, vor allem für Geschäftsreisende aus Mailand und Umgebung“, betont Vertriebsvorstand Michael Trestl. Auf der Strecke kommt ein Mix aus Embraer 195 und Flugzeugen der A320-Familie zum Einsatz. (red)

Flugplan:

OS 491 / Wien - Mailand Linate / 08:05 - 09:30 Uhr / täglich
OS 492 / Mailand Linate - Wien / 10:15 – 11:45 Uhr / täglich

OS 497 / Wien - Mailand Linate / 17:45 - 19:10 Uhr / täglich
OS 498 / Mailand Linate - Wien / 19:55 - 21:25 Uhr / täglich





Weitere Artikel zu diesem Thema

USA öffnen sich: Austrian Airlines mit 16 Flügen pro Woche
flug


Austrian Airlines fliegt ab Oktober wieder von Wien nach Montreal
flug


Lufthansa Group und Travelport unterzeichnen neuen Vertrag
flug