Skip to Content
Menü

Qatar Airways intensiviert die Hygienemaßnahmen an Bord

Qatar Airways setzt als erste globale Fluggesellschaft die von Qatar Aviation Services (QAS) entwickelte Version 2.0 des Honeywell Ultraviolet Cabin Systems ein. Sie soll deutlich benutzerfreundlicher und verlässlicher sein als das Vorgängermodell.

|  Honeywell UV Cabin System im Einsatz an Bord (c) Qatar Airways

Mit den erweiterten UV-Flügeln können sowohl schmale als auch breite Bereiche an Bord behandelt und die Gesamtdesinfektionszeit verkürzt werden, heißt es in einer Aussendung der Airline.

Die Flugzeuge von Qatar Airways werden zudem weiterhin vorschriftsmäßig mit den von der IATA und der WHO empfohlenen Reinigungsprodukten desinfiziert. Das Honeywell UV Cabin System V2 kommt als zusätzliche Maßnahme nach der manuellen Desinfektion zum Einsatz.

Luftfilter entfernen 99,97% der Verunreinigungen

„Dank der Innovationen von QAS konnten wir seit dem Ausbruch von Covid-19 unseren tadellosen Service aufrechterhalten und unseren Passagieren von Beginn an die besten Sicherheits- und Hygienemaßnahmen an Bord sowie am Boden bieten“, betont Group Chief Executive Akbar Al Baker.

Die Flugzeuge von Qatar Airways sind außerdem mit den modernsten Luftfiltersystemen ausgestattet, die 99,97% der viralen und bakteriellen Verunreinigungen aus der Umluft entfernen und so den effektivsten Schutz vor Infektionen bieten. Zudem erhalten alle Passagiere an Bord ein kostenloses Schutzpaket mit Mund-Nasen-Schutz, Einweghandschuhen und Handdesinfektionsgel. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Qatar Airways fliegt ab Juli wieder täglich von Wien nach Doha
flug


Sechs Kategorien: Qatar Airways vereinfacht das Tarifsystem
flug


EU formuliert einheitliche Corona-Regeln für den Flugverkehr
flug