Skip to Content
Menü

Zwei Austria Trend Hotels wechseln zu „Radisson Individuals“

Die Austria Trend Hotels erweitern ihre Franchise-Kooperation mit der Radisson Hotel Group: Zwei Häuser werden die ersten Mitglieder der neuen Marke „Radisson Individuals“ in Österreich, die sich speziell an unabhängige Hotels richtet.

Wie die Verkehrsbüro Group mitteilt, werden das Hotel Rathauspark in Wien mit 117 Zimmern und Suiten und das Hotel Schillerpark in Linz mit 111 Zimmern und Suiten - derzeit noch Austria Trend Hotels - ab Juli 2021 als „Radisson Individuals“ betrieben. Damit sind die Vier-Sterne-Häuser die ersten Hotels im deutschsprachigen Raum, die der neuen Conversion Brand beitreten.

Neue Marke stärkt internationale Präsenz

„Austria Trend blickt auf eine zwei Jahrzehnte dauernde, erfolgreiche Partnerschaft mit der Radisson Hotel Group zurück. Als Franchisepartner von Radisson Individuals werden unsere beiden Top-Hotels in Wien und Linz von der internationalen Präsenz und starken Zugkraft der neuen Brand profitieren“, erklärt Martin Winkler, Vorstandsvorsitzender der Verkehrsbüro Group.

In Zeiten der Krise sehe man im Tourismus auch neue Chancen, betont Winkler: „Gemeinsam mit Radisson wollen wir im interkontinentalen Leisure- und Business-Segment neue Vertriebskanäle ausloten“.

Lokaler Charme auf internationalem Niveau

Nach dem Rebranding werden sich die Häuser unter neuen Namen präsentieren: „Hotel Rathauspark, a member of Radisson Individuals“ und „Hotel Schillerpark, a member of Radisson Individuals“. Beide wurden „aufgrund ihrer Persönlichkeit und Charakteristika“ ausgewählt, wie Gerhard Aigner, Geschäftsführer der Austria Trend Hotels, berichtet.

„Die Hotels vereinen unverwechselbaren Charme und lokales Flair - kombiniert mit höchsten Service- und Qualitätsstandards. Gemeinsam mit Radisson Individuals wollen wir Gästen aus aller Welt die Möglichkeit bieten, neue Orte zu entdecken und Hotels zu erleben, die ihren individuellen Charakter bewahrt haben“, so Aigner.

Die Pachtverträge mit den Eigentümern der beiden Liegenschaften werden von der Verkehrsbüro Hotellerie GmbH weitergeführt. Mit der Radisson Hotel Group wird ein Franchisevertrag abgeschlossen. Die Hotelteams in Wien und Linz bleiben damit unverändert. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neuer Direktor für das 25hours Hotel beim MuseumsQuartier
hotel


„Vier Sterne Superior“ für das Austria Trend Parkhotel Schönbrunn
hotel


DOTS übernimmt die Gastronomie im neuen The Leo Grand
hotel