Skip to Content
Menü

Korean Air: Benachrichtigung, wenn das Gepäck im Flieger ist

Korean Air benachrichtig die Fluggäste, sobald ihr aufgegebenes Gepäck sicher verladen ist. Dieser Service wurde nun um 15 Destinationen erweitert. Dazu gehört auch der Flughafen Wien.

Foto: Korean Air
Foto: Korean Air

Der Benachrichtigungsdienst wurde bereits im Juni 2020 gestartet. Zuerst war er nur auf internationalen Flüge ab Incheon verfügbar, ab Juli dann aber auch auf sechs Strecken von Nordamerika nach Seoul.

Nun gibt es den Service zudem für Flüge ab Amsterdam, Frankfurt, Paris, Wien, Atlanta, Boston, Honolulu, Las Vegas, Seattle, Washington, Auckland, Brisbane, Sydney, Dubai und Hongkong.

Die Informationen aus dem von Korean Air eigens entwickelten Baggage Reconciliation System (BRS) werden mit Barcode-Informationen abgeglichen, die beim Einchecken und Laden gescannt wurden. Das BRS stellt dabei nicht nur sicher, dass sich das Gepäck auf dem richtigen Flug befindet, sondern bietet auch eine Gepäckverfolgung.

Benachrichtung kommt per App 

Sobald das Gepäck sicher verladen wurde, erhält der Fluggast in der neuen App von Korean Air eine Benachrichtigung. Dieser Dienst steht Skypass-Mitgliedern zur Verfügung, wenn sie die die App installieren und Push-Benachrichtigungen aktivieren.

Die Fluggesellschaft plant, den Service innerhalb dieses Jahres auf alle internationalen und nationalen Flughäfen auszudehnen, die Korean Air bedient. Nach der Integration von Asiana Airlines soll der Service auch für diese Flüge bereitstehen. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Flughafen Wien AG

Austro Control prüft gebündelte Anflugkontrolle in Österreich
flug


Air France testet neuen ICC AOK Pass von SOS International
flug


Emirates erhöht die Flugfrequenz zwischen Wien und Dubai
flug