Skip to Content
Menü

Sichere Events mit Antigen-Schnelltests am Flughafen Wien

Im Rahmen seines Veranstaltungsangebots „Vienna Conferencing“ bietet der Flughafen Wien nun auch Antigen-Schnelltests für alle Gäste. Dazu kommen große Meetingräume in der Airport City, in denen der Mindestabstand problemlos eingehalten werden kann.

|  Vienna Conferencing im Office Park 4 (c) Flughafen Wien AG

Mit den Antigen-Schnelltest können alle Gäste vor dem Beginn der Veranstaltung mittels Rachenabstrich durch medizinisches Personal getestet werden. Das Ergebnis liegt bereits in zehn bis 15 Minuten vor. Ist es negativ, kann der Gast die Veranstaltung besuchen. Bei positiven Ergebnissen wird die Gesundheitsbehörde informiert.

Das System hat sich laut einer Aussendung des Flughafens bereits bei vergangenen Veranstaltungen im Office Park 4 bewährt und wird demnächst auch im Rahmen der Passagierabfertigung bei einzelnen Flügen im Flughafen-Terminal zum Einsatz kommen.

Bis zu 800 Quadratmeter große Eventflächen

Darüber hinaus werden alle Veranstaltungsräume gründlich gereinigt und desinfiziert an den Eventkunden übergeben. Die bis zu 800 Quadratmeter großen Eventflächen bieten auch ausreichend Platz zur Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstandes. So können alle behördlichen Covid-19-Vorgaben optimal umgesetzt werden.

Ein weiterer Vorteil der AirportCity: Die Eventveranstalter erhalten alle Leistungen aus einer Hand und profitieren von der persönlichen Betreuung vor und während des Events durch das Team des „Vienna Conferencing“. Die breite Angebotspalette umfasst unter anderem Welcome Desks, Indoor- und Outdoor-Ausstellungsflächen und Parkmöglichkeiten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Kärnten bietet neue Übernachtungsangebote für Tagungsgäste
mice


ACB Think Tank sammelte Know-how für sichere Veranstaltungen
mice


Sichere Meetings: Schnelltests im The Harmonie Vienna
mice