Skip to Content
Menü

Lufthansa und Austrian Airlines testen Inflight Shopping Service

Damit die Passagiere trotz Corona wieder die Möglichkeit zum Einkaufen über den Wolken haben, testen Lufthansa und Austrian Airlines ab sofort die Inflight Shopping Plattform SKYdeals.

|  Inflight Shopping Plattform "SKYdeals" (c) Foto: Lufthansa

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten einige Angebote an Bord eingeschränkt werden. Dazu gehörte auch der Bordverkauf. "SKYdeals" soll das nun ändern: Die Shopping Plattform erhält mit nur einem Klick die nötigen Informationen zu Destination und Flugroute und bietet danach eine Auswahl an Produkten an, die einen Bezug zum Flugziel oder der Flugstrecke haben.

Dabei gibt es zwei Kategorien: "Fly Over" beinhaltet exklusive Rabatte auf typische Produkte des gerade überflogenen Landes, wie zum Beispiel Schweizer Schokolade, während "Quick Sales / Private Sales" den Zugang zu exklusiven Accessoires, Fashion- und Beauty-Angeboten ermöglicht.

Bestellung und Bezahlung erfolgen online direkt über die SKYdeals-Plattform. Der Einkauf wird danach per Post an die angegebene Wunschadresse geliefert. Zum Auftakt der Testphase erhalten die Passagiere von Lufthansa und Austrian Airlines nach dem Verkaufsabschluss einen Gutschein für "FlyNet Mail&Surf". (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa meldet Milliardenverlust im Sommer-Quartal
flug


Luftfahrt-Symposium in Wien: Mit Optimismus in die Zukunft
flug


Austrian Airlines reduziert den Winterflugplan auf 30 Prozent
flug