Skip to Content
Menü

Neue Funktionen und neues Design für die App von Motel One

Motel One hat seine App für iOS und Android komplett neu gestaltetet und zahlreiche neue Funktionen inkludiert. Ob Zimmerbuchung, Reiseverwaltung, Bezahlung oder Stornierung: Die App soll künftig der perfekte Reisebegleiter sein.

|  Motel One App (c) Motel One

Mit der neuen Motel One App wird nicht nur das Buchen von Hotelzimmern noch einfacher - auch Reservierungen lassen sich künftig noch unkomplizierter einsehen und verwalten. Gleiches gilt für die Stornierung in letzter Minute: Schnell und einfach lässt sich das Zimmer bis 18 Uhr am Anreisetag mittels App kostenfrei stornieren.

Teilnehmer des Membership-Programms „beOne“ können über die App auch individuelle Buchungspräferenzen hinterlegen, die beim nächsten Aufenthalt berücksichtigt werden. Dieser lässt sich einfach über die „One Click Book“-Funktion buchen, wobei die Nutzer laut Motel One immer vom günstigsten verfügbaren Preis profitieren.

Die personalisierbare „My Home“-Ansicht

Auch das Design und das eigene Profil in der App wurden neu aufgesetzt. In der „My Home“-Ansicht finden sich nun alle relevanten Informationen zur aktuellsten Buchung auf einen Blick. Dazu kommen hilfreiche personalisierte Inhalte: Wie wird das Wetter am Urlaubsort? Was befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hotel? Was muss man sich unbedingt anschauen?

„Mit der Weiterentwicklung unseres digitalen Angebots wollen wir das Reisen noch effizienter gestalten, was gerade in diesen herausfordernden Zeiten noch wichtiger wurde. Damit nehmen wir einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg der Digitalisierung. Parallel arbeiten wir bereits an zahlreichen neuen digitalen Services, wie dem Online-Check-in, dem digitalen Meldeschein oder intelligenten Push-Nachrichten“, erklärt Daniel Müller, Co-CEO Motel One. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Leonardo Hotels: Flexibilität und Sicherheit für MICE-Kunden
hotel


Schani Hotels: Erfolgreiches Re-Opening mit „Schani App“
hotel


Passend zu den Corona-Zeiten: 7 Days Premium goes keyless
hotel