Skip to Content
Menü

Flandern: Vielfältige Hilfestellungen für MICE-Veranstalter

Auch wenn Events oder Kongresse derzeit noch fast utopisch anmuten - die beliebte MICE-Destination Flandern ist bereits bestens vorbereitet, wenn es um Meeting-Locations und die Corona-Prävention geht.

|  Brügge / Flandern (c) pixabay

Das VisitFLANDERS Convention Bureau hat einen umfangreichen Leitfaden zur Corona-Prävention für Veranstalter und Locations erstellt, der hier als PDF-Dokument kostenlos zum Download bereit steht. Die wichtigsten Informationen sind auch auf der Meeting-Webplattform für MICE-Veranstalter mit zahlreichen nützlichen Links zu finden.

Generell hat Belgien seine Grenzen für Reisende aus der EU, Großbritannien, der Schweiz, Liechtenstein, Island und Norwegen geöffnet. Geschäfte, Museen, historische Gebäude, Denkmäler, Schlösser, Zoos, Restaurants, Cafés und Bars wurden wieder eröffnet - Vergnügungsparks, Theater, Kinos, Schwimmbäder, Wellnesscenter und Casinos unter bestimmten Bedingungen.

Veranstaltungen und Konferenzen können wieder für bis zu 100 Personen im Innenbereich und 200 Personen im Freien organisiert werden. Dabei gelten Sicherheitsmaßnahmen - wie die Einführung von Zeitfenstern, Crowd Management und die Desinfektion der Infrastruktur - und allgemeine Regeln - wie die Einhaltung von Sicherheitsabständen und das Tragen von Gesichtsmasken.

COVID Event Risk Model für Veranstalter

Veranstalter können bei der Organisation ihrer Konferenzen und Events in Flandern das COVID Event Risk Model (CERM) verwenden, das aus dem COVID Event Scan und dem COVID Event Protocol besteht. Der COVID Event Scan erfasst dabei Sicherheitsrisiken mithilfe eines einfachen Fragebogens. Dieser basiert auf 20 Parametern, von denen bekannt ist, dass sie die Ausbreitung des Coronavirus verringern oder genau umgekehrt.

Das COVID Event Protocol ist ein Leitfaden für alle Veranstalter. Damit können sie beurteilen, ob es möglich ist, eine Veranstaltung gemäß den Gesundheitsschutzmaßnahmen zu organisieren - unabhängig von Art oder Größe. Beide Tools stehen unter www.covideventriskmodel.be kostenlos zur Verfügung.

YouFlanders - die mobile App

Sinnvoll ist auch die mobile Anwendung "YouFlanders", die einen Gesamtüberblick über das flämische Touristenangebot ermöglicht. Die App enthält ein Druckbarometer, in dem Besucher und Reiseveranstalter angeben, wie beschäftigt ein Touristenbetrieb ist. Sie zeigt aber auch auf einfache Weise an, welche Covid-19-Maßnahmen allgemein und für ein bestimmtes touristisches Angebot anwendbar sind.

Die Meeting-Webplattform für MICE-Veranstalter behandelt darüber hinaus auch viele andere Fragen, die sich derzeit rund um die Organisation einer Veranstaltung stellen - zum Beispiel Sicherheitsempfehlungen für die Teilnehmer, zum Gesundheitssystem in Flandern, dem Ablauf im Fall einer Covid-19-Erkrankung, den Testverfahren und der Kontaktverfolgung. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Kärnten bietet neue Übernachtungsangebote für Tagungsgäste
mice


ACB Think Tank sammelte Know-how für sichere Veranstaltungen
mice


Sichere Events mit Antigen-Schnelltests am Flughafen Wien
mice