Skip to Content
Menü

Neuer Flugplan: Austrian Airlines verdoppelt das Angebot

Austrian Airlines hat den restlichen Sommerflugplan 2020 bis Ende Oktober veröffentlicht. Das Flugprogramm wird sich dabei bis zum Herbst verdoppeln - von aktuell 20% auf knapp 40% des Vorjahres.

|  Foto: Austrian Airlines / alexcheban

Schon ab August fliegt Austrian Airlines wieder nach Shanghai – zunächst einmal pro Woche. Ab September kommen weitere Strecken zurück in den Flugplan, die anfangs bis zu einmal pro Tag bedient werden: Chişinău, Dnipro, Iaşi, Jerewan, Klagenfurt, Leipzig, Lemberg, Lyon, Nürnberg und Odessa.

Gleichzeitig werden die Kapazitäten ab September auf nahezu allen Strecken erhöht. Das bedeutet mehr Flüge und größere Maschinen. So stehen ab September Amsterdam, Brüssel, Bukarest, Düsseldorf, Frankfurt, Kopenhagen und Paris mit bis zu drei täglichen Flügen auf dem Programm. Athen wird statt einmal bis zu zweimal täglich angeflogen.

Durch das stete Hochfahren des Betriebs steigt das Angebot im September auf über 30%. Bis Ende Oktober sind dann knapp 40% des Vorjahresprogramms und mehr als 60 Destinationen geplant. „Mit der Veröffentlichung des gesamten Sommerflugplans bieten wir unseren Kunden mehr Planungssicherheit“, sagt CCO Andreas Otto: „Die bisherige Nachfrage stimmt uns zuversichtlich, dass wir mit dem Hochfahren des Flugbetriebs auf dem richtigen Weg sind.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Graz meldet Ausbau der Linienflüge ab August
flug


Austrian Airlines kündigt schnellere Ticket-Rückerstattungen an
flug


Austrian Airlines verzehnfacht das AIRail-Angebot für Salzburg
flug