Skip to Content
Menü

VisitFLANDERS: Aktualisierte Website für die Reisebranche

VisitFLANDERS hat im Rahmen der bestehenden Website www.visitflanders.com eine eigene Mikro-Website in englischer Sprache erstellt, auf der die Reise- und MICE-Branche alle nötigen Tools und Informationen für ihre Planungen findet.

|  Brügge / Flandern (c) pixabay

Klar und übersichtlich wird an erster Stelle über die aktuelle Covid-19-Situation in Belgien informiert. Die Verlinkung zu den Trade-Kontakten in den Auslandsbüros - inklusive MICE-Kontakte für die Kongressorganisation - sowie zu den flämischen Städten und Regionen soll es erleichtern, umgehend mit den richtigen Abteilungen in Verbindung zu treten.

Links für die Planung von Reiseprogrammen unter verschiedenen Rubriken, eine Vorselektion von international relevanten Events, die 2020 und 2021 in der Region Flandern geplant sind, sowie aktualisierte Datenbanken zu Unterkünften in Flandern und zu gastronomischen Betrieben sind ebenfalls Teil der neuen Plattform.

Programmideen für Veranstalter

Ideen für seine eigenen Programme können sich Veranstalter unter der Rubrik „Agencies & Theme Tours“ holen. Hier werden DMC´s (Destination Management Companies) mit ihren Programmen und direkten Kontakt-Möglichkeiten vorgestellt. Vorschläge finden sich auch zu Themen wie „Beer“, „Culinary“, „Cycling“, „Running“ oder „Flanders Fields“.

Abgerundet wird die Website durch die virtuellen Angebote von hochkarätigen (weil durch die Kuratoren selbst durchgeführten) Museumsführungen, die VisitFLANDERS während der Corona-Zeit eingeführt hat und auch weiterhin als interessantes Service genutzt werden können. Zum Schluss folgt noch die Zukunftsvision der belgischen Region „Travel to Tomorrow“, die sich mit nachhaltigem und sinnvollem Reisen befasst.

Ab Anfang Juli wird zusätzlich eine App zum Thema „Sicheres Reisen in Flandern“ angeboten, die auch in deutscher Sprache verfügbar sein wird. Die aktualisierte Trade-Website von VisitFLANDERS kann unter www.visitflanders.com/de/trade-covid-19/ aufgerufen werden. (red) 

 




Weitere Artikel zu diesem Thema

Austria Center Vienna begrüßt Schutzschirm für Veranstalter
mice


Flughafen Salzburg als Event-Location: Platz für viele Babyelefanten
advertorial


Austria Center Vienna zieht Bilanz des Schnelltest-Projekts
mice