Skip to Content
Menü

Nun ist es fix: People’s fliegt wieder zwischen Altenrhein und Wien

Die angekündigte Grenzöffnung zwischen der Schweiz und Österreich am 15. Juni 2020 ist beschlossene Sache. Daher kann nun auch die Regionalfluglinie People’s die Wiederaufnahme ihrer Linienflüge zwischen Altenrhein und Wien ab diesem Tag offiziell bekannt geben.

Foto: People´s Viennaline
Foto: People´s Viennaline

Wie People’s bereits zuvor angekündigt hatte, muss die Wiederaufnahme des Flugbetriebs auf dieser Strecke sukzessive umgesetzt werden. Wirtschaftliche Überlegungen und die allgemeine Nachfrage nach Flugreisen würden nichts anderes zulassen. Ab 15. Juni 2020 geht es daher vorerst nur einmal pro Werktag von Altenrhein nach Wien und zurück.

Die Erhöhung auf zwei Rotationen am Tagesrand soll in einem zweiten Schritt erfolgen, dessen Zeitpunkt von der weiteren Entwicklung abhängig ist. Die Kulanzregelung mit Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen für die annullierten Flüge bleiben bis auf Weiteres unverändert bestehen.

Trotz der erhöhten Schutzmaßnahmen können die kurzen Check-in-Zeiten und Wege am Flughafen in Altenrhein auch weiterhin gewährleistet werden, betont People’s. Die Passagiere werden aber dringend gebeten, sich vor ihrem Flug über die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen auf www.peoples.ch zu informieren. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Asien-Flüge bleiben im Fokus: Finnair ist wieder zurück am Himmel
flug


Ende der Pause: LOT Polish Airlines fliegt wieder nach Wien
flug


Dreimal pro Woche: Emirates nimmt Flüge nach Wien wieder auf
flug