Skip to Content
Menü

Digitale Kommunikation: Austria Center Vienna launcht neue Website

Mit einem neuen Online-Auftritt geht das Austria Center Vienna gezielt auf die Bedürfnisse von Organisatoren, Ausstellern und Besuchern ein und setzt damit in Zeiten wie diesen verstärkt auf digitale Kommunikation. Herzstück ist die Präsentation der einzelnen Räume, Ebenen und Eventkonzepte.

|  Das Austria Center Vienna hat eine neue Website (c) IAKW AG

|  Das Austria Center Vienna hat eine neue Website (c) IAKW AG

|  Das Austria Center Vienna hat eine neue Website (c) IAKW AG

|  Das Austria Center Vienna hat eine neue Website (c) IAKW AG

Die Kongress- und Veranstaltungsbranche steht angesichts der Corona-Krise vor besonderen Herausforderungen. Kongresse werden oft mehrere Jahre im Vorhinein geplant. Gleichzeitig sind derzeit Vor-Ort-Begehungen aufgrund der internationalen Reisebeschränkungen nicht möglich.

Um die Organisatoren dennoch in der Planung ihrer künftigen Veranstaltungen bestmöglich unterstützen zu können, ist es daher jetzt besonders wichtig, Möglichkeiten zu schaffen, um sich virtuell ein möglichst gutes Bild von der Destination, der Location und der Vielfalt ihrer Services machen zu können. Hinzu kommt, dass es in Zeiten wie diesen umso wichtiger ist, den Dialog mit allen Zielgruppen zu suchen.

Deshalb setzt das Austria Center Vienna mit einer neuen Website verstärkt auf digitale Kommunikation. Ob Organisatoren, Aussteller oder Teilnehmer: Der Inhalt ist auf jeden Einzelnen zugeschnitten. Weitere Schritte in Richtung Digitalisierung sollen folgen.

Räume, virtuelle Ebenen und Eventkonzepte

Die Kombination aus 24 Sälen, 180 Meetingräumen und 26.000 Quadratmetern Ausstellungs- und Netzwerkflächen ist international ein besonderer Vorteil des Austria Center Vienna. Daher wurde nun online ein eigener Bereich geschaffen, auf dem diese Räume mit ihren Kerninformationen, Raumplänen und Bilder-Show-Cases präsentiert werden. In Kombination mit übersichtlichen Ebenenplänen werden so realitätsnahe Online-Begehungen ermöglicht.

Ganz wesentlich bei der Entscheidung für eine Destination ist die Attraktivität und die Zusammenarbeit mit der Destination – und da hat Wien sehr viel zu bieten, was durch Videos und entsprechende Tipps auf der Website veranschaulicht wird.

Das Austria Center Vienna hat sich in den vergangenen Jahren auch stark auf außergewöhnliche Eventkonzepte spezialisiert, was insbesondere für Corporate Meetings sehr interessant ist. Auf der Website werden deshalb den Organisatoren gezielt Ideen für mögliche Umsetzungen in die Hand gegeben.

Angebote für Teilnehmer und Aussteller

Teilnehmer haben andere Interessen: Sie wollen wissen, wie sie ins Austria Center Vienna kommen, was dort stattfindet, wo man essen und trinken kann, welche Hotels es gibt und was Wien zu bieten hat. Genau dieser Logik folgt der neue Content-Bereich. Eine ebenfalls wichtige Zielgruppe sind Aussteller, für die Informationen zu Anlieferung, Services und Ausstellerrichtlinien zur Verfügung gestellt werden.

Dem digitalen Trend folgend, wurde im Design verstärkt auf Bild- und Videoformate gesetzt. Kompakte Informationen werden in Form von Key-Facts, Icons und Kurztexten geboten. Das Responsive Design legt den Fokus ganz besonders auf die mobilen Devices – ein entscheidendes Kriterium für Kunden, Kongressteilnehmer und Aussteller vor Ort. Für die Umsetzung zeichnet die Wiener Web-Agentur functn GmbH verantwortlich. Hier geht es zur neuen Website. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austria Center Vienna mit starkem Veranstaltungsjahr 2019
mice


VisitFLANDERS: Aktualisierte Website für die Reisebranche
mice


Coronavirus: Radiologiekongress in Wien verschoben
mice