Skip to Content
Menü

Trotz Corona-Krise: Ethiopian Airlines fliegt wieder nach Europa

Ethiopian Airlines hat mit 1. Mai einen neuen, temporären Flugplan gestartet: Die Ziele liegen in Europa, aber auch in den USA, Kanada, Brasilien, Südkorea, Japan und China.

|  Foto: Ethiopian Airlines

Die Airline fliegt ab sofort zweimal pro Woche direkt ab Frankfurt, Stockholm und Oslo, fünfmal pro Woche ab London und täglich ab Paris nach Addis Abeba. Dazu verbindet sie wieder täglich Addis Abeba mit New York und Washington und mehrmals wöchentlich auch mit Toronto, Sao Paulo, Seoul, Tokyo und Shanghai.

Damit ist Europa über das Drehkreuz in Addis Abeba nicht nur mit Afrika, sondern auch mit Asien, Nord- und Südamerika verbunden. „Ethiopian Airlines wird sein Netzwerk in Europa sobald wie möglich erweitern, weitere Neuigkeiten sind nach dem 15. Mai zu erwarten“, berichtet Dimitrij Berginc, der als Sales Manager Aviation bei Aviareps für den Verkauf auf dem österreichischen Markt zuständig ist. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

KLM erweitert das Europa-Netzwerk auf 91 Destinationen
flug


Flughafen Graz meldet Ausbau der Linienflüge ab August
flug


Lufthansa Group: 50 Prozent der Flotte sind bald wieder in der Luft
flug