Skip to Content
Menü

Coronavirus: People’s reduziert Flüge von Altenrhein nach Wien

Die Auswirkungen des Coronavirus haben auch bei People’s zu einer deutlich veränderten Buchungslage auf den Linienflügen geführt. Die Geschäftsleitung der People’s Air Group sieht sich deshalb gezwungen, den Flugplan auf der Strecke Altenrhein-Wien anzupassen.

|  Foto: People’s Air Group / Tino Dietsche / airpics4you.ch

Von 16. März bis 17. April 2020 werden die Frequenzen werktags von drei auf zwei Flüge pro Tag reduziert. In diesem Zeitraum verbindet People's Altenrhein mit Wien damit nur noch zu den Tagesrandzeiten. Die betroffenen Passagiere werden durch das People’s Info Center kontaktiert, über die geplanten Änderungen persönlich informiert und kostenlos auf die verbleibenden Flüge umgebucht, heißt es in einer Aussendung der Regionalfluggesellschaft. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: KLM

Air France-KLM präsentiert den neuen Winterflugplan 2020/21
flug


80 Prozent weniger Passagiere auf den österreichischen Flughäfen
flug


Austrian Airlines nimmt Verbindung nach Shanghai wieder auf
flug