Skip to Content
Menü

Austrian Airlines: Keine Flüge nach China bis Ende Februar

Die Airlines der Lufthansa Group setzen ihre China-Flüge aufgrund des Corona-Virus zumindest bis 28. Februar 2020 aus. Zunächst waren sie nur bis 9. Februar gestrichen worden.

|  Foto: Austrian Airlines

Die Maßnahme gilt für alle Destinationen in China, die von Lufthansa, Austrian Airlines und SWISS bedient werden. Die Lufthansa-Flüge nach Nanjing, Shenyang und Qingdao werden sogar bis zum Ende des Winterflugplans am 28. März 2020 gestrichen.

Insgesamt fallen damit pro Woche 54 Flüge aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nach China weg. Nur Hongkong wird unverändert angeflogen. Die "Sicherheit der Passagiere und Mitarbeiter" habe für die Lufthansa Group oberste Priorität, heißt es in einer Aussendung. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Coronavirus: Lufthansa Group streicht China-Flüge bis 28. März
flug


Umbau im Management: Austrian Airlines will schlanker werden
flug


Coronavirus: EVA Air reduziert die Flüge nach Festland-China
flug