Skip to Content
Menü

Qatar Airways kündigt acht neue Destinationen für 2020 an

Qatar Airways wird im Jahr 2020 acht weitere Destinationen in das globale Netzwerk aufnehmen. Dazu zählen unter anderem Cebu auf den Philippinen, Siem Reap in Kambodscha und Luanda in Angola.

Erst kürzlich hatte die Fluggesellschaft mit Santorin in Griechenland, Dubrovnik in Kroatien und Osaka in Japan drei neue Strecken angekündigt. Damit wächst das Netzwerk auf 177 Ziele weltweit, wie Qatar Airways Group Chief Executive Al Baker auf der Kuwait Aviation Show erklärte: „So bieten wir unseren Passagieren auch weiterhin mehr Auswahl und Flexibilität bei der Planung ihrer Geschäfts- und Urlaubsreisen.“ (red)

Neue Destinationen

  • Nur-Sultan / Kasachstan: 2x pro Woche ab 30. März 2020
  • Almaty / Kasachstan: 2x pro Woche ab 1. April 2020, 4x pro Woche ab 25. Mai 2020
  • Cebu / Philippinen: 3x pro Woche ab 8. April 2020
  • Accra / Ghana: täglich ab 15. April 2020
  • Trabzon / Türkei: 3x pro Woche ab 20. Mai 2020
  • Lyon / Frankreich: 5x pro Woche ab 23. Juni 2020
  • Luanda / Angola: 4x pro Woche ab 14. Oktober 2020
  • Siem Reap / Kambodscha: 5x pro Woche ab 16. November 2020




Weitere Artikel zu diesem Thema

Turkish Airlines feiert ihr Comeback am Flughafen Salzburg
flug


Qatar Airways fliegt ab Juli wieder täglich von Wien nach Doha
flug


Corona-Krise: KLM reduziert die Kapazitäten auf 40 Prozent
flug