Skip to Content
Menü

Österreichs Hotelmarkt wächst um mehr als 12.000 Zimmer

Dem österreichischen Hotelmarkt steht eine Zeit starken Wachstums bevor. Laut der Datenbank von TOPHOTELCONSTRUCTION werden in den kommenden Jahren in Österreich 90 Objekte mit insgesamt 12.199 Zimmern eröffnet.

|  Im neuen Stadtteil Reininghaus im Westen von Graz wird im „Quartier Zwei“ auch ein neues Harry’s Home Hotel eröffnen (c) GA Immobilienbesitzgesellschaft GmbH

Allein 2020 sollen in Österreich 29 Hotels mit insgesamt 4.125 Zimmern ihre Pforten öffnen. Das Jahr 2021 sieht mit 21 Projekten und 2.756 neuen Zimmern ähnlich gut aus. Für 2022 wurden bisher neun neue Hotels bestätigt, berichtet das Portal TOPHOTELNEWS.

Das Jahr 2023 sieht derzeit mit sieben Eröffnungen noch etwas ruhiger aussieht, aber natürlich können bis dahin noch Projekte dazukommen. Ab 2024 sind dann weitere 24 Hotels bestätigt, von denen sich einige bereits in der Planungsphase befinden.

Der Schwerpunkt liegt bei den neuen Projekten auf Mittelklasse- und gehobenen Mittelklassehotels. 36 der 90 neuen Häuser sind als Vier-Sterne-Hotels und 26 als Drei-Sterne-Hotels eröffnen. Der Luxusmarkt ist mit 20 neuen Hotels aber ebenfalls gut vertreten - im Vergleich zu lediglich acht Budgethotels auf Zwei-Sterne-Niveau.

Fokus auf der Hauptstadt Wien

Mit 27 Neueröffnungen und insgesamt 5.488 neuen Zimmern hat Wien mit Abstand die größte Pipeline des Landes. Graz und Innsbruck folgen weit abgeschlagen auf den Plätzen 2 und 3. Schruns und Steyr komplettieren die Top 5 mit jeweils drei Eröffnungen.

Auch Österreichs am schnellsten wachsende Hotelmarken spiegeln den Trend zu Mittelklasse- und gehobenen Mittelklassehotels wider: B&B Hotels, Best Western und die Hotel- und Apartmentmarke Harry’s Home eröffnen jeweils drei neue Häuser.

Das größte neue Hotel auf dem österreichischen Markt wird das Student Hotel Wien mit 822 Zimmern sein, das eine Mischung aus Studentenzimmern, Hotelzimmern und Co-Living-Studios anbieten wird. Zudem sind Lern- und Spielbereiche, Konferenzräume, Büros für Start-ups und lokale Unternehmen, Restaurants, Bars, ein Fitnessstudio und Sporteinrichtungen geplant. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neue Plattform hilft bei der Suche nach geöffneten Hotels
hotel


B&B Hotels kündigt weitere Häuser in Wien und Villach an
hotel


"Too Good To Go": Wiener Accor-Hotels retten Lebensmittel
hotel