Skip to Content
Menü

Austrian Airlines zählt im November 1,1 Millionen Passagiere

Im November 2019 sind rund 1,1 Millionen Passagiere mit Austrian Airlines geflogen. Das entspricht einem Plus von 3,1% im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im gesamten Jahr 2019 beträgt der Zuwachs an Passagieren sogar 5,2%.

Foto: Austrian Airlines
Foto: Austrian Airlines

Das Angebot wurde im November um 3,6% erhöht. Die verkauften Sitzkilometer stiegen jedoch um 5,9%. Die Auslastung lag im Durchschnitt bei 78% - und damit um 1,7 Prozentpunkte über dem Vorjahr. Die Anzahl der durchgeführten Flüge verringerte sich hingegen um 1,4% auf 10.631.

„Ab Weihnachten fliegen wir verstärkt zu beliebten Urlaubsdestinationen, zum Beispiel auf die Malediven und Mauritius“, berichtet CCO Andreas Otto: Aufgrund der hohen Nachfrage werden beide Destinationen über einen längeren Zeitraum als bisher mit drei Flügen pro Woche bedient – die Malediven bis Ende Februar und Mauritius bis Mitte April 2020. 

Von Jänner bis November 2019 hat Austrian Airlines rund 13,7 Millionen Passagiere befördert. Das entspricht einem Anstieg von 5,2%. Das Angebot wurde um 2,9% erhöht, die verkauften Sitzkilometer legten jedoch um 4,8% zu. Die Auslastung lag daher mir 81,1% um 1,5 Prozentpunkte über dem Vorjahr. Die Anzahl der durchgeführten Flüge erhöhte sich um 3,1% auf 129.361. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group streicht Gratis-Verpflegung in der Economy Class
flug


Austrian Airlines macht eine Corona-Versicherung buchbar
flug


Austrian Airlines: Der kommende Sommer ist entscheidend!
flug