Skip to Content
Menü

Niederösterreich gewinnt Weintourismus-Konferenz 2021

Die internationale Weintourismus-Konferenz IWINETC (International Wine Tourism Conference) wird von 6. bis 8. April 2021 zum ersten Mal in Österreich stattfinden - und Niederösterreich ist dabei der Gastgeber.

|  Christoph Madl, Stefan Szirucsek (Bürgermeister von Baden), Otto Auer (Vizepräsident der Landwirtschaftskammer NÖ), Petra Bohuslav, Weinkönigin Diana Müller und Christoph Vielhaber, Geschäftsführer der Wienerwald Tourismus GmbH (c) seidlsoukup.at

Die IWINETC findet seit 2011 jährlich in einem anderen europäischen Land statt. Sie bietet die Möglichkeit zur internationalen Vernetzung und zum Kennenlernen der Wein-Destinationen. Als Zielgruppe gelten alle, die sich mit Wein, Gastronomie und Tourismus beschäftigen. Sie können im Zuge der Konferenz an Seminaren, Expertenpanels und Präsentationen teilnehmen und sich über neue Trends im Weintourismus informieren.

Im Jahr 2020 wird die IWINETC von 24. bis 25. März in Triest über die Bühne gehen. Niederösterreich darf sich hier bereits als nächstes Gastland präsentieren. „Wir werden dabei ordentlich die Werbetrommel für unseren heimischen Weintourismus rühren“, kündigt Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung, an.

300 Teilnehmer in Baden und Laxenburg

Im Juni dieses Jahres konnte das Team des Convention Bureau Niederösterreich den Präsidenten von winepleasure, Anthony Swift, im Zuge einer Site-Inspection von Niederösterreich als Weindestination und als potentiellen Austragungsort der IWINETC überzeugen. Das Büro gestaltet und koordiniert nun gemeinsam mit den Destinationen das Rahmenprogramm nach den offiziellen Veranstaltungen.

Die Konferenz selbst wird im Congress Casino Baden und im Conference Center Laxenburg stattfinden. Bei der Konferenz werden rund 300 Teilnehmer erwartet - darunter internationale Weintourismus-Anbieter, Journalisten und Speaker. Im Rahmen von Post Convention Touren können die geladenen Agenturen und Medien das touristische Wein- und Kulinarik-Angebot Niederösterreichs kennen lernen.

„Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, die IWINETC 2021 nach Niederösterreich zu holen. Wir haben uns in den vergangenen Jahren als Land für Genießer und somit als perfekte Destination für Kulinarik- und Weininteressierte etabliert. Durch die Konferenz können wir unser Angebot nun vor internationalen Branchenexperten, Agenturen und Medien präsentieren“, erklärt Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. (red)

Programm der IWINETC 2021:

6. April: Eröffnungsabend im Congress Casino Baden
7. und 8. April: Weintourismus-Konferenz im Conference Center Laxenburg inklusive Abendveranstaltungen für Agenturen und Medien
9. April: Workshop im Congress Casino Baden, Gespräche zwischen 40 Ausstellern zum Thema Weintourismus





Weitere Artikel zu diesem Thema

Niederösterreich präsentierte sich bei „Private MICE Vienna“
mice


Foto: Arthur Michalek

meinelocation.at: Netzwerken mit Geschmack im Herzen von Wien
mice


Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav, Edith Mader, Maria Luise Fröch (Convention Bureau NÖ) und Stefan Bauer (Prokurist der NÖ-Werbung) - Foto: Holger Grosz

Convention Bureau Niederösterreich eroberte Hamburg
mice