Skip to Content
Menü

Lufthansa Group: Langstreckenflüge nur mit Handgepäck

Auf den Langstreckenflügen nach Nordamerika ist er schon seit dem Sommer 2018 buchbar. Nun führt die Lufthansa Group den „Economy Light Tarif“ auch auf den Verbindungen nach Afrika, Asien, Südamerika und in den Mittleren Osten ein.

Foto: Lufthansa
Foto: Lufthansa

Der Tarif richtet sich als günstigste Wahl an preisbewusste Passagiere, die nur mit Handgepäck reisen möchten und keine Ticketflexibilität benötigen. Bei Bedarf können sie gegen eine Gebühr von rund 90 Euro ein Gepäckstück individuell dazu buchen. Mahlzeiten und Getränke an Bord sind auch weiterhin kostenlos.

Laut einer Aussendung der Lufthansa Group soll der „Economy Light Tarif“ ab 30. Oktober 2019 sukzessive für weitere interkontinentale Strecken von Austrian Airlines, Lufthansa und SWISS verfügbar sein - in Österreich, Deutschland und der Schweiz aber erst ab 6. November. Buchbar ist er über austrian.com, lh.com und swiss.com sowie bei den Vertriebspartnern, die über eine direkte Schnittstelle (Direct NDC API) darauf zugreifen können. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group: Firmenkunden fliegen künftig CO2-neutral
flug


Foto: Austrian Airlines

Neue Verbindung: Austrian Airlines fliegt nach Boston
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines meldet Ergebnis-Rückgang um 85 Prozent
flug