Skip to Content
Menü

Raiffeisen Reisen eröffnet erstes Event-Reisebüro Österreichs

Tagsüber ein Reisebüro, abends eine Event-Location: Das ist die Kurzformel für ein völlig neues Reisebüro-Konzept, mit dem Raiffeisen Reisen in Graz seit Anfang September für Furore sorgt.

|  Patrik Weitzer und Bernd Knoflach vor dem ersten Event-Reisebüro Österreichs (c) Raiffeisen Reisen

|  Österreichs erstes Event-Reisebüro eröffnete in Graz (c) Raiffeisen Reisen

|  Österreichs erstes Event-Reisebüro eröffnete in Graz (c) Raiffeisen Reisen

|  Katja Stieber, Julia Markon, Hans Seebacher und Büroleiterin Doris Fruhmann (c) Raiffeisen Reisen

Schon auf den ersten Blick unterscheidet sich das neue Büro deutlich von herkömmlichen Reisebüros: Jeder Beratungsplatz ist mit einem großen, versenkten Tischmonitor ausgestattet. Klobige Bildschirme am Schreibtisch gehören der Vergangenheit an. Wer möchte, kann sogar an einem eigenen Selbstbedienungs-Terminal durchs Web surfen und mit fachkundigen Tipps der Raiffeisen-Reiseprofis seine Buchung vornehmen.

Kabarett, Kochkurse und Fantreffen

Abends verwandelt sich das Reisebüro in nur zehn Minuten in eine Event-Location, die rund 50 Personen Platz bietet und mit modernster Veranstaltungstechnik ausgestattet ist. Hier gastiert zum Beispiel am 25. September der Kabarettist Mike Supancic (bereits ausgebucht) und am 22. Oktober erzählt der Weltenbummler Sepp Kaiser über seine Weltreise, die ihm einen Platz im Guinness Buch der Rekorde eingebracht hat.

Nik P. lädt am 25. Oktober zum Fantreffen. Ein Sushi-Kochkurs (15. Oktober), ein Salsa-Crashkurs (25. November) und die Präsentation eines neuen Buchs über Israel (25. Februar) stimmen auf kommende Urlaubsfreuden ein. Das gesamte Programm samt Anmeldemöglichkeit ist auf www.raiffeisen-reisen.at/graz zu finden.

Weitere Event-Büros sind in Planung

Für die beiden Geschäftsführer von Raiffeisen-Reisen, Patrik Weitzer und Bernd Knoflach, ist Graz nur der erste Schritt auf dem Weg zum Reisebüro der Zukunft: „Wir werden in den kommenden Jahren weitere Büros in Österreich eröffnen und dabei verstärkt auf innovative und spannende Konzepte achten. Wir sind sehr überzeugt, dass wir das Reisebüro noch weiterentwickeln können.“

Das neue Event-Reisebüro wird von der Grazer Reiseexpertin Doris Fruhmann geleitet, die neben etlichen Jahren in der Reisebranche auch über reichlich eigene Reise-Erfahrung verfügt. Die letzten drei Jahre verbrachte sie in Fernost und im Pazifik. Als anerkannter Experte für maßgeschneiderte Gruppen- und Incentivereisen konnte Hans Seebacher gewonnen werden. Das Team wird durch Katja Stieber und Julia Markon komplettiert. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema