Skip to Content
Menü

BCD Travel gewinnt die Deutsche Bahn AG als Kunden

Die Deutsche Bahn AG hat sich für BCD Travel als neuen Geschäftsreisedienstleister entschieden. Damit beendet das Unternehmen zum 1. Jänner 2020 die langjährige Zusammenarbeit mit seinem bisherigen Geschäftsreiseanbieter DER Busines Travel.

Foto: Deutsche Bahn AG
Foto: Deutsche Bahn AG

Maßgeblich für die Entscheidung für BCD Travel waren laut einer Aussendung die Kostenoptimierung, das internationale Netzwerk und die Reporting-Fähigkeiten. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt in Deutschland, soll aber sukzessive auch auf die im Ausland tätigen DB-Gesellschaften ausgeweitet werden. Die Betreuung erfolgt über ein eigens eingerichtetes Bahn Travel Center in der Deutschland-Zentrale von BCD in Bremen.

"Wir wollen mit innovativen, end-to-end-fähigen Alternativen die Veränderungen im Markt vorantreiben - die Deutsche Bahn will exzellenten Service für ihre Reisenden bei gleichzeitig maximierter Effizienz und Transparenz über die gesamte Wertschöpfungskette. Genau das können wir anbieten", erklärt Alexander Albert, der als Vice President Program Management EMEA bei BCD Travel für die Partnerschaft verantwortlich ist. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: istockphoto

Studie: Geschäftsreisende wollen mehr Klimaschutz
business-travel


Foto: Concur

Geschäftsreisende würden für ruhigen Arbeitsplatz auch zahlen
business-travel


Foto: Fotolia

International SOS: Neuer Leitfaden für berufliche Auslandsreisen
business-travel