Skip to Content
Menü

B&B Hotels übernimmt Familienbetrieb im Zentrum von Graz

In direkter Nähe zum Uhrturm und nur 300 Meter vom Hauptbahnhof entfernt, übernimmt B&B Hotels zum 1. August 2019 ein Hotel, das bisher sehr erfolgreich als Familienbetrieb geführt wurde. Die Budget-Kette ist damit künftig mit zwei Häusern in der steirischen Landeshauptstadt vertreten.

|  Foto: B&B Hotels

Das B&B Hotel Graz-verfügt derzeit über 73 Zimmer. Im nächsten Jahr soll das Haus um neun auf 82 Zimmer erweitert werden. Im Rahmen der Umbauarbeiten erfolgt dann ab Anfang 2020 auch die Anpassung an den bekannten Look von B&B. Die Hotelgruppe übernimmt das Haus vom bisherigen Betreiber im Rahmen eines Mietvertrages. Eigentümer bleibt die Immo Immobilientreuhand GmbH.

„Seit der Ernennung zur Kulturhauptstadt im Jahr 2003 steigen die Übernachtungszahlen in Graz kontinuierlich an. Über eine Million Nächtigungen im vergangenen Jahr zeigen, dass die Stadt viel Potenzial bietet - insbesondere für ein Budget-Produkt“, erklärt Max C. Luscher, Geschäftsführer der B&B Hotels Austria GmbH.

Neben der Übernahme des neuen Grazer Hotels eröffnet zeitgleich Anfang August am Wiener Hauptbahnhof das dritte österreichische B&B Hotel. Langfristiges Ziel der Hotelgruppe ist es, mit 25 bis 30 Häusern in Österreich vertreten zu sein. Derzeit sind 127 B&B Hotels in 83 Städten in Deutschland zu finden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Grand Hôtel Wiesler in Graz eröffnet ein neues Restaurant
hotel


Vienna House Easy: Startschuss in vier deutschen Städten
hotel


Neues B&B Hotel eröffnet nahe des Hauptbahnhofs in Wien
hotel