Skip to Content
Menü

MA Living: Neues Konzept für Apartment-Hotels in München

Die MA Management GmbH lanciert mit ihrem ersten Haus in München-Dornach die Marke MA Living. Ein fünfgeschossiges Apartment-Hotel mit 320 Einheiten soll 2020 eröffnen - gefolgt von einer zweiten Immobilie in München Trudering.

|  Open Lobby 4.0 bei MA Living (c) MA Management GmbH

|  Open Lobby 4.0 bei MA Living (c) MA Management GmbH

|  Open Lobby 4.0 bei MA Living (c) MA Management GmbH

Beide Häuser befinden sich in der Nähe der Messe und wollen ihren künftigen Gästen die Service-Qualität eines Drei- bis Vier-Sterne-Hotels bieten. Die Open Lobby 4.0 als dynamischer Gemeinschaftsort mit Wohlfühl-Charakter stellt dabei das Herzstück von MA Living dar.

Trennwände und Mauern gibt es hier nicht: Zwischen einem Kino, einem rosaroten Waschsalon, edel verchromten Fitnessgeräten, einer Kaffee-Bar, einem Konferenzraum und einem 24-Stunden-Supermarkt sind die Übergänge fließend. Neben dem "New York Cocktailwagen" steht der E-Bike- & E-Roller-Verleih - und nur wenige Schritte entfernt befindet sich der Co-Working-Bereich.

Digitalisierung steht im Fokus

Die Lobby als zentrales Element von MA Living soll dem Haus einen kommunikativen und heimeligen Charakter verleihen. Der Gast kann so Annehmlichkeiten vor Ort nutzen, ohne das Haus verlassen zu müssen: Kaffee trinken, Wäsche waschen, Essen gehen, Business-Gespräche führen, Sport treiben – all das und noch viel mehr ist im Mikrokosmos Open Lobby von MA Living möglich.

Die Digitalisierung steht in den Häusern von MA Living ebenfalls im Fokus: Alle Türen können mit dem eigenen Smartphone geöffnet werden, das gleichzeitig auch als digitale Gästemappe fungiert. Der Gast kann aber auf Wunsch auch beim Mitarbeiter an der Rezeption einchecken.

MA Living will die Bedürfnisse von Geschäfts- und Freizeitreisenden bedienen. Die Häuser eignen sich zudem für Studenten, Mitarbeiter und Angestellte, die neu in die Stadt kommen und die Zeit überbrücken müssen, bis sie ihre dauerhafte Unterkunft beziehen.

Aufenthalte schon ab einer Nacht

Alle Einheiten sind mit einer Küchenzeile ausgestattet und können sowohl für längere als auch kürzere Aufenthalte ab einer Nacht gebucht werden. „Bei Bedarf können Bewohner der Apartment-Hotels alle Leistungen abrufen, die in einem Hotel geboten werden und noch viele darüber hinaus. MA Living ist Serviced Apartment, Lifestyle-Hotel und geselliger Marktplatz in einem“, erläutert COO Denis Mair.

Zudem sollen DJ-Abende und weitere Events stattfinden, damit die Häuser nachhaltig in den Stadtteil integriert werden. Auch eine sehr gute Anbindung zum öffentlichen Verkehrsnetz gehört zu den wichtigen Eigenschaften aller Häuser von MA Living. Ab 2020 sind jährlich zwei neue Apartment-Hotels geplant. Acht deutsche Standorte wurden bereits ins Auge gefasst. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Eröffnung im Jahr 2021: Hotel Schani kommt nach München
hotel


Wien erhält das erste HENRI Hotel außerhalb Deutschlands
hotel


Wolfgang´s: Budgetgruppe a&o mit zweitem Hotel in Salzburg
hotel