Skip to Content
Menü

Studie: Geschäftsreisen steigern Kreativität und Produktivität

Eine Studie von CWT zeigt, dass sich sechs von zehn Reisenden kreativer und produktiver fühlen, wenn sie Geschäftsreisen unternehmen. Besonders Millennials sagen, dass sie kreativer und produktiver sind, wenn sie geschäftlich unterwegs sind.

Foto: Archiv
Foto: Archiv

Dabei stehen die Millennials in Nord- und Südamerika an erster Stelle. Hier fühlen sich 77% kreativer und produktiver. Unter den den jüngeren Geschäftsreisenden aus dem asiatisch-pazifischen Raum sind es 75%. Europäische Millennials finden sich an dritter Stelle (58%).

Insgesamt sind die Reisenden aller Altersgruppen aus dem asiatisch-pazifischen Raum am ehesten überzeugt, dass ihre Kreativität (65%) und Produktivität (64%) steigt. Die Reisenden aus Nord- und Südamerika kamen auf 58% und 60%. Unter den Europäern haben hingegen nur 53% das Gefühl, kreativer zu sein, und 51% fühlen sich produktiver.

Die CWT-Studie ergab zudem, dass 56% der Reisenden am produktivsten sind, wenn sie von Angesicht zu Angesicht und im Team mit Kollegen zusammenarbeiten - im Gegensatz zu denjenigen, die ihre Arbeit ganz allein (30%) oder per Fernzugriff erledigen (14%).

„Es macht uns stolz, einer Branche anzugehören, die Menschen hilft, sich beruflich zu entfalten“, sagt Niklas Andreen, Executive VP und Chief Traveler Experience Officer bei CWT: „Diese Ergebnisse sind keine Überraschung: Reisen geben Menschen neue Motivation, fördern neue Ideen und schaffen Verbindungen. Denn es gibt nichts Besseres als ein persönliches Treffen.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: istockphoto

Geschäftsreisen: Münzen und Scheine stehen hoch im Kurs
business-travel


Foto: pixabay

Studie: Keine Geschäftsreise ohne das Smartphone
business-travel


Foto: HRS

Umfrage: Geschäftsreisen machen den Job erst reizvoll
business-travel