Skip to Content
Menü

Was sich die Geschäftsreisenden von ihrem Hotel wünschen

So unterschiedlich die Motive einer Geschäftsreise sind, so vielfältig sind auch die Hotelangebote für Business-Gäste. Welche Kriterien bei der Wahl eines Hotels wirklich entscheidend sind, zeigt eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag der Hotelmarke Premier Inn.

Foto: Premier Inn
Foto: Premier Inn Zimmer im Premier Inn Hotel Frankfurt Messe

Schmutzige Badezimmer oder Haare im Bett sind demnach ein absolutes No-Go in Hotels: Auch auf Geschäftsreisen versteht sich ein sauberes Hotelzimmer als oberstes Kriterium bei der Buchung. Fast alle befragten Geschäftsreisenden (99%) nannten Sauberkeit als wichtigen oder sogar sehr wichtigen Faktor für die Reservierung.

An zweiter Stelle folgt eine bequeme Matratze für erholsame Nächte: Sie ist für 93% der Geschäftsreisenden ausschlaggebend. Auf dem dritten Platz der Entscheidungskriterien landet ein ruhiges Zimmer (91%), gefolgt vom kostenlosen Internetzugang bzw. WLAN (85%). Auf Platz 5 steht mit 78% die Möglichkeit, das Fenster zu öffnen, damit frische Luft ins Zimmer zieht.

Mehrheit erkundet in der freien Zeit die Stadt

Eine gute Lage und Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel (68%), die Möglichkeit, das Hotelzimmer abzudunkeln (67%), ausreichend Parkplatze (66%) sowie ein preisgünstiges Angebot (64%) empfinden jeweils rund zwei Drittel als wichtig oder sogar sehr wichtig. Lediglich einem Fünftel der befragten Geschäftsreisenden (22%) ist hingegen ein Arbeitsbereich im Zimmer wichtig.

Wenn die Befragten während ihrer Geschäftsreise etwas Zeit für sich haben, erkundet die überwiegende Mehrheit (75%) die Stadt oder zumindest die direkte Gegend. Etwas mehr als die Hälfte entspannt im Hotelzimmer (59%) oder geht ins Restaurant (58%). Lediglich etwas mehr als ein Viertel (27%) arbeitet im Hotelzimmer weiter. Jeder fünfte Geschäftsreisende (21%) treibt in der freien Zeit Sport. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: William Perugini / shutterstock.com

Studie: Auf der Geschäftsreise überwiegt das Positive
business-travel


Foto: pixabay

Geschäftsführer machen gerne „Bleisure-Reisen“
business-travel


Sommerausklang bestens besucht
business-travel