Skip to Content
Menü

Austrian Airlines setzt ab sofort auf eine neue Werbeagentur

Mit dem Jahresbeginn 2019 hat die Agentur thjnk die werbliche Betreuung von Austrian Airlines übernommen. Der Etat umfasst den weltweiten Werbeauftritt mit dem Ziel, diesen auch für den Einsatz in der digitalen Welt weiter zu entwickeln.

Foto: Austrian Airlines
Foto: Austrian Airlines

Die Agentur löste den bisherigen Etat-Halter PKP BBDO ab, der den Austrian-Werbeauftritt in den letzten fünf Jahren betreut hatte. thjnk setzte sich dabei in einem Auswahlprozess mit ihrer Expertise für 360-Grad-Kampagnen gegen renommierte Agenturen durch.

Entscheidend für den Etat-Gewinn sei neben der strategischen und kreativen Stärke auch die Kompetenz gewesen, verschränkte Kampagnenideen im Online- und Offline-Bereich zu entwickeln, heißt es. Die 2012 in Deutschland gegründete Agenturgruppe betreut Austrian von Berlin und Wien aus und gehört zur weltgrößten Marketing-Service-Gruppe WPP.

In den letzten Jahren wurde thjnk bereits mehrfach für ihre Kreativität ausgezeichnet. Unter anderem zählen Marken wie Audi, Coca Cola, IKEA und seit kurzem auch das österreichische Unternehmen Römerquelle zum Kundenportfolio. Die erste Kampagne für Austrian Airlines aus der Feder von thjnk wird ab Juni 2019 in Österreich und ausgewählten Märkten „on air“ gehen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

CEO Alexis von Hoensbroech - Foto: Austrian Airlines / Michèle Pauty

Austrian Airlines: Gewinn sinkt wegen hoher Treibstoffkosten
flug


Foto: Airbus S.A.S.

Lufthansa bestellt 40 neue Flugzeuge für die Langstrecke
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines: Tiefstpreise gegen die Low-Cost-Airlines
flug