Skip to Content
Menü

Passolution: Neue Schnittstelle zu Amadeus und Traveltainment

Das Deutsche Start-up Passolution stellt für mehr als 198 Nationalitäten die notwendigen Einreise-, Visa-, Impf- und Gesundheitsbestimmungen bereit – in Kürze auch über den Amadeus Form Wizard und in der Traveltainment IBE.

 Foto: istock
Foto: istock

Stationäre Reisebüros können dann über den Amadeus Form Wizard Nationalitäten und Reiseziele ihrer Kunden erfassen und mit einem Klick zur Prüfung an Passolution senden. Die Datenbank des Unternehmens liefert umgehend die erforderlichen Informationen.

Da der Amadeus Form Wizard sowohl für touristische Buchungen in der TOMA-Maske als auch für klassische Flugreservierungen zur Verfügung steht, können Reisebüros für nahezu jede Buchung in wenigen Schritten nicht nur das erforderliche Formblatt, sondern auch die Informationen von Passolution abrufen. Die stellt der Amadeus Form Wizard als PDF-Datei bereit.

Hilfe bei Informationspflichten

Für Online-Reisebüros und Reiseveranstalter ermöglicht Traveltainment den Zugriff auf die Passolution-Datenbank in der Traveltainment IBE (Basic und Premium) alternativ zu IATA Timatic. Die Informationen von Passolution machen es einfacher, ihren Kunden die seit dem 1. Juli 2018 von der EU-Pauschalreise-Richtlinie vorgeschriebenen Auskünfte bereits bei der Buchungsanfrage zu geben.

Die Zusammenarbeit mit Passolution erleichtert somit die Umsetzung der vorvertraglichen Informationspflichten. Voraussetzung für die Nutzung der Datenbank sind Lizenzverträge zwischen Passolution und den stationären bzw. Online-Reisebüros oder Reiseveranstaltern. Zwischen ihnen läuft auch die Abrechnung. Nutzer der Traveltainment IBE müssen zudem die Implementierung in Auftrag geben. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: istockphoto / jphotostyles

30 Prozent mehr Content: Amadeus kooperiert mit Booking
business-travel


Foto: A3M Global Monitoring

Sicher auf Geschäftsreisen: Acomodeo kooperiert mit A3M
business-travel


Foto: abta

abta BTL Linz: Was die Airlines mit NDC erreichen wollen
business-travel