Skip to Content
Menü

Austrian: Mehr als eine Million Passagiere im November

Im November 2018 ist mehr als eine Million Passagiere mit Austrian Airlines geflogen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht das einem Plus von 9,7%.

Mit einem Passagierplus von 8,95% trug der starke Europaverkehr erneut maßgeblich zum Wachstum bei. Auch die Aufstockung der Frequenzen nach Nordamerika mit Beginn des Winterflugplans 2018/19 zeigt Wirkung: Hier flogen im November 2018 27,9% mehr Passagiere als im Vorjahr.

Im Zeitraum von Jänner bis November 2018 hat Austrian Airlines in Summe knapp 13 Millionen Passagiere befördert. Das entspricht einem Anstieg von 8,7%. Das Angebot in ASK wurde um 6,3% erhöht. Die verkauften Sitzkilometer stiegen um 9,8%. Die Auslastung legte damit um 2,6 Prozentpunkte auf 79,6% zu. Die Anzahl der Flüge wurde von Jänner bis November 2018 um 4,8% auf 139.850 erhöht. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

15 Destinationen: Austrian Airlines baut den Sommerflugplan aus
flug


Flughafen Graz meldet Ausbau der Linienflüge ab August
flug


Neuer Flugplan: Austrian Airlines verdoppelt das Angebot
flug