Skip to Content
Menü

Österreich-Team von Emirates erhält den „Chairman‘s Award“

Emirates hat zum 17. Mal den „Chairman‘s Award“ an das weltweit beste Vertriebsteam der Airline verliehen - und das war im Jahr 2018 das österreichische Büro rund um Martin Gross, das für sein außergewöhnliches Engagement in Qualität, Leistung und Service prämiert wurde.

Foto: Emirates
Foto: Emirates Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum überreicht den Award an Elisabeth Zauner

Die Verleihung fand am 8. November 2018 in der Dubai Opera statt. Sheikh Ahmed bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive von Emirates Airline & Group, übergab den Award persönlich an Elisabeth Zauner, Commercial Manager Austria.

Die Nominierungen für den „Chairman’s Award for Sales Excellence“ durchlaufen einen strengen Prüfungs-, Auswahl- und Abstimmungsprozess. Zahlreiche Parameter werden zur Bewertung herangezogen - beispielsweise besondere Initiativen, Marktsteigerungen, die Teamdynamik, der effektive Einsatz von Verkaufstools und das Erreichen von Umsatzzielen.

„Wir sind stolz, den diesjährigen Chairman‘s Award in Händen zu halten. Ein großes Dankeschön gilt meinem engagierten und innovativen Team, durch dessen einzigartigen Einsatz und Teamspirit wir diese Auszeichnung gewinnen konnten,“ so Martin Gross.

Neben dem „Chairman‘s Award“ unterstreicht auch die neue Boeing 777-300ER die Bedeutung des Standortes Wien innerhalb des Streckennetzes von Emirates: Seit 1. Dezember wird sie neben dem A380 täglich auf der Route Wien-Dubai eingesetzt. Österreich ist damit eines der ersten Länder weltweit, in das Emirates mit den neuen, vollständig geschlossenen Privatsuiten in der First Class fliegt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: shutterstock

AirHelp-Analyse: Flüge in Österreich werden unpünktlicher
flug


Foto: Emirates Airline

Airbus verkündet das Ende der Produktion für den A380
flug


Foto: Emirates Airline

Emirates: Zahlreiche Strecken-Updates für das Jahr 2019
flug