30 November 2018, 10:41   
News» Flug

TAP Air Portugal erhält weltweit ersten Airbus A330-900neo

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Toulouse - dem Hauptsitz von Airbus - hat TAP Air Portugal das weltweit erste Exemplar des Airbus A330-900neo übernommen. Das Großraumflugzeug soll neue Maßstäbe in Komfort, Wirtschaftlichkeit und Reichweite setzen.
Foto: TAP

Der weltweit erste A330-900neo fliegt für TAP Air Portugal


Bis Ende 2019 wird die portugiesische Airline weitere 19 Maschinen des neu entwickelten Typs erhalten. Der erste Airbus A330-900 verfügt über 298 Sitzplätze in drei Klassen – 34 Full-Flat-Sitze in der Business Class, 96 Plätze in der Economy Plus und 168 in der Economy Class.

Die neue Airspace by Airbus-Kabine bietet den Passagieren mehr Platz, größere Gepäckfächer, eine neue Kabinenbeleuchtung, die neueste Generation an Bordunterhaltung und WLAN. Das Langstreckenflugzeug wird zunächst auf Flügen nach Amerika und Afrika eingesetzt.

„Die unschlagbare Wirtschaftlichkeit und Effizienz dieses neuen Flugzeugs werden uns ein großes Stück nach vorne bringen“, sagte Antonoaldo Neves, CEO von TAP Air Portugal, bei der Übergabe. Der Airbus A330-900neo verbrauche rund 20% weniger Treibstoff als die Maschinen der aktuellen TAP-Flotte.

Bis Ende nächsten Jahres werden 37% der Mittelstreckenflotte mit Flugzeugen dieser neuen Generation bestückt und auf der Langstrecke werden 70% der Betriebsstunden mit diesen Maschinen gesichert sein. Dank der vielen Gemeinsamkeiten mit anderen Modellen aus der Airbus-Familie werde der A330neo der TAP-Flotte viel Flexibilität geben, so Neves weiter. (red) 


tagstap, tap air portugal, übernahme, airbus a330-900neo, airbus, a330-900neo


Advertising


Autor:


Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 15 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising