Skip to Content
Menü

Niederösterreich: Schloss Luberegg als neue Event-Location

Das 1780 errichtete Schloss Luberegg ist wachgeküsst: Nahe der Donau gegenüber von Melk gelegen, bietet sich das nostalgische Anwesen ab sofort für stilvolle Feiern oder Veranstaltungen an - und zudem stehen auch noch drei schmucke Suiten bereit.

Bisher beherbergte das Schloss, das nur wenige Schritte vom Landhotel Wachau entfernt ist, „nur“ den gemütlichen Heurigen Håferkast´n. Nun hat die Familie Pichler, die das Juwel vor 15 Jahren übernommen hat, den großzügigen Festsaal einer umfangreichen Renovierung unterzogen und modernisiert.

Damit finden hier nicht nur Familien- und Hochzeitsfeiern ihren stilvollen Rahmen, sondern auch berufliche Meetings in nostalgischem Ambiente und mit zeitgemäßer Technik. Ebenfalls neu sind drei Romantik-Suiten mit einer Größe von jeweils rund 50 Quadratmetern, die Nostalgie und Komfort vereinen.

Eveline und Josef Pichler haben sich in den letzten Jahren gemeinsam mit den beiden Kindern Maria-Theresa und Franz-Josef ein eindrucksvolles, kleines Imperium aufgebaut haben – vorrangig in der Wachau. Neben dem schon lange im Familienbesitz befindlichen Gasthof Weißes Rössl und dem Donauhof in Emmersdorf gesellten sich nach und nach das Landhotel Wachau, Schloss Luberegg, das Sportzentrum Melk und zuletzt das Hotel Schüttkasten im Waldviertel dazu. Infos: www.pichler-wachau.com. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Salzburg als Event-Location: Platz für viele Babyelefanten
advertorial


Monaco: Erste große Veranstaltung im Grimaldi Forum seit März
mice


Projekt Spielberg: Der mit Abstand schönste Spielplatz Österreichs
mice