Skip to Content
Menü

Laudamotion startet zu mehr als 20 neuen Destination ab Wien

Laudamotion erweitert das Flugangebot im Winter 2018/19 um mehr als 20 Städte- und Urlaubsdestinationen ab Wien. Seit dem Betriebsstart verzeichnete die Low-Cost-Airline mehr als 3 Millionen Buchungen - und für 2019 werden sogar 5 Millionen Passagiere erwartet.

Foto: Laudamotion
Foto: Laudamotion

Die neuen Verbindungen wurden am 29. Oktober 2018 offiziell gestartet. „Damit erhalten die Passagiere eine noch größere Auswahl an Reisezielen - und der Winterflugplan am Flughafen Wien ist damit heuer so vielfältig wie nie zuvor“, freute sich Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

„Unsere Verbindungen sind sowohl für Urlaubsreisende, als auch für Geschäftsreisende ideal. Wir setzen auf unser kundenorientiertes Tarifkonzept mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis“, ergänzte Andreas Gruber, CEO von Laudamotion.

Europa, Marrakesch und Amman

Mit den neuen Laudamotion-Flügen geht es ab sofort täglich nach Dublin, Barcelona, Mailand-Bergamo, Madrid, Rom, Bukarest und London-Standsted, viermal pro Woche nach Bologna, Krakau und Valencia und dreimal pro Woche nach Paris und Kopenhagen.

Jeweils zwei wöchentliche Verbindungen gibt es nach Amman, Marrakesch, Faro, Larnaca, Gran Canaria, Sevilla und Teneriffa - und einen wöchentlichen Flug nach Lanzarote und Fuerteventura. Aus dem Sommerflugplan übernommen werden Malaga mit drei wöchentlichen Verbindungen sowie die täglichen Flüge nach Palma de Mallorca. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: China Airlines

China Airlines: Neue Tarifstruktur zum 60. Geburtstag
flug


KLM Royal Dutch Airlines: Alles Gute zum 100. Geburtstag!
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines und Eurowings verstärken Zusammenarbeit
flug