Skip to Content
Menü

Hotel Retter Pöllauberg: Neues BioGut zum großen Jubiläum

Im Hotel Retter im steirischen Pöllauberg gab es in diesen Tagen gleich zwei gute Gründe zum Feiern - das Jubiläum 30 Jahre Seminarspezialist und die Eröffnung des hoteleigenen BioGuts als neue Bio-Lebensmittel-Manufaktur.

"Aus dem Landgasthof der Eltern ein professionelles Seminarhotel zu machen", lautete Mitte der 1980er-Jahre die Vision von Hermann Retter. 1988 wurde das Seminarhotel mit drei Seminarräumen und eigener Wellnesslandschaft eröffnet.

Seit damals spielen Ulli und Hermann Retter in der Oberliga des Seminar- und Tagungstourismus in Österreich ganz vorne mit. So wurden die Retters 15 Mal zum "Besten Seminarhotel Österreichs" und 21 Mal in Folge zum "Besten Seminarhotel der Steiermark" gewählt.

Heute - 30 Jahre und viele Investitionsschritte später - stehen 20 Seminar- & Tagungsräume zur Verfügung, die allesamt lichtdurchflutet und technisch perfekt ausgestattet sind. Dazu kommen großzügige In- & Outdoor-Pausenzonen, viele Möglichkeiten fürs Teambuilding in der Natur rund um das Hotel und 116 Hotelzimmer.

Das neue BioGut Retter

Nachhaltig und ökologisch orientiert agieren Ulli und Hermann Retter seit Jahrzehnten. Jetzt bündeln sie ihr Bio-Engagement in einem eigenen BioGut direkt neben dem Hotel, wo mehr Bio-Lebensmittel denn je selbst produziert werden. So wird hier etwa Brot und Gebäck in alter Tradition gebacken und Eis produziert, Destillate werden gebrannt, Marmeladen eingekocht und Kräuter getrocknet.

"Das BioGut ist die logische Fortschreibung unseres Öko-Engagements. Wir setzen auf ein Höchstmaß an Selbstversorgung unseres Hotel- und Restaurantbetriebs mit besten, zertifizierten Bio-Produkten, die wir selbst herstellen und veredeln", erklärt Hotelchefin und Nachhaltigkeitsexpertin Ulli Retter.

Jubiläum mit 150 Gästen

Neben der Eröffnung des neuen BioGuts galt es natürlich auch, "30 Jahre Seminarhotel Retter" gebührend zu feiern. Dazu luden Ulli und Hermann Retter am ersten September-Wochenende mehr als 150 Kunden, Partner und Weggefährten zu ebenso ausgelassenen wie wissensreichen Feierlichkeiten ein.

Univ. Prof. Markus Hengstschläger widmete sich der Frage "Wie manage ich Talente?", Univ. Prof. Michael Lehofer stellte "Führung als Beziehungskompetenz" dar und in einem Dreier-Gespräch mit Christoph Wirl (Fachmagazin Training), dem Organisationspsychologen Axel Ebert und dem Business-Kabarettist Bernhard Widhalm ging es um "Die größten Mythen der Personalentwicklung". (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

ECR im im Austria Center Vienna - Foto: IAKW-AG / Ludwig Schedl

Kongressindustrie im Wandel: ECR feiert 25. Jubiläum in Wien
mice


Goldenes Flipchart für das Hotel Retter: Elfi Schenkel (Tagen in Österreich), Hermann Retter, Ulrike Retter, Jessica Lobnig, Manuela Remling und Astrid Muhr (Hotel Retter) sowie Thomas Wolfsegger (Tagen in Österreich) - Foto: Tagen in Österreich / APA-Fot

„Goldenes Flipchart“ für das beliebteste Seminarhotel
mice


Foto: Tivoli Hotels & Resorts

Portugal: Neues Kongresszentrum an der Algarve-Küste
mice