Skip to Content
Menü

HRS: Buchungssystem ohne Gebühren für den Mittelstand

Das Hotelportal HRS bietet ab sofort kleinen und mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum als einziger Anbieter ein kostenloses Buchungssystem. Neben Hotels beinhaltet HRS SmartTrip auch Flüge, Bahntickets und Mietwagen.

HRS bindet dabei über Schnittstellen führende Leistungsträger der Branche an, um alle Elemente einer Geschäftsreise in einem Tool zu bündeln – von der Planung bis zur Abrechnung. Laut dem Unternehmen können die HRS-Kunden damit nicht nur viel Zeit, sondern im Schnitt auch 22% der Reisekosten sparen.

Kleine und mittlere Unternehmen bis zu 500 Mitarbeiter legen die Reisekostenrichtlinie im System fest und erhalten so Kontrolle über sämtliche Reisekosten. Das System berücksichtigt automatisch die Obergrenze. Auch nach der Reise bietet HRS SmartTrip einen organisatorischen Mehrwert: Durch die gespeicherten Daten können die Mitarbeiter ihre Reisekostenabrechnung auf Knopfdruck digital erstellen.

Das Hotelportal habe für HRS SmartTrip die ursprünglich für Großkonzerne entwickelte IT-Lösung auf die besonderen Bedürfnisse von kleinen und mittelständischen Unternehmen mit geringerem Reisevolumen angepasst, erklärt Timo Beyer, Senior Vice President Business Travel Solutions bei HRS: „Nicht nur global tätige Konzerne möchten Prozesse optimieren. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen liegt viel Potenzial darin, Zeit und Geld bei Geschäftsreisen zu sparen“. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

HRS erweitert Payment-Lösungen mit Übernahme von conichi
business-travel


Übernahme: HRS expandiert in Australien und Neuseeland
business-travel


Foto: Deutsche Bahn AG

BCD Travel gewinnt die Deutsche Bahn AG als Kunden
business-travel